Foto: pm

Drei Kur­se der Jahr­gangs­stu­fe 12 des Gym­na­si­ums Schram­berg mach­ten sich – Laut Pres­se­mit­tei­lung – am 21. Okto­ber gemein­sam mit Bus und Fäh­re auf den Weg in die schot­ti­sche Haupt­stadt Edin­burgh, um dort Ein­bli­cke in die facet­ten­rei­che Kul­tur, Geschich­te und Natur Schott­lands zu erhal­ten.

Nach mehr­stün­di­ger Anfahrt erreich­te die Grup­pe bestehend aus 59 Per­so­nen mon­tags ihr Ziel und konn­te sogleich mit der Ent­de­ckungs­tour begin­nen. Neben einer sehr infor­ma­ti­ven Stadt­füh­rung mit char­man­tem schot­ti­schem Akzent stan­den die kom­men­den Tage zahl­rei­che Sehens­wür­dig­kei­ten wie bei­spiels­wei­se das Edin­burgh Cast­le, das schot­ti­sche Par­la­ment und der Palace of Holy­rood­house auf dem Pro­gramm.

Eine Wan­de­rung am Ran­de der schot­ti­schen High­lands soll­te genau­so wie ein kuli­na­ri­scher Aus­flug in das mul­ti­kul­tu­rel­le Groß­bri­tan­ni­en nicht feh­len, sodass frei­tags die Heim­fahrt mit viel­zäh­li­gen neu­en Ein­drü­cken ange­tre­ten wer­den konn­te.