VdK-Weihnachtsfeier in Heiligenbronn

Schram­berg (pm) – Der VdK-Orts­ver­band Schram­berg mit Esch­bronn, Hardt, Lau­ter­bach, Schen­ken­zell und Schiltach lädt wie­der zu sei­ner tra­di­tio­nel­len Weih­nachts­fei­er am Sams­tag 8. Dezem­ber, ein. Hier­über infor­miert der VdK in einer Pres­se­mit­tei­lung. Gefei­ert wird von 14 bis 17 Uhr in den Eli­sa­be­tha-Glöck­ler-Saal in der Stif­tung St. Fran­zis­kus in Hei­li­gen­bronn unter dem Mot­to steht „lasst uns froh und mun­ter sein“.

Neben den Mit­glie­dern sind auch Gäs­te will­kom­men. In die­sem Jahr wird für die musi­ka­li­sche Unter­hal­tung die Esch­bron­ner Fescht­le­mu­sik mit Eri­ka Ber­ger – Gesang und Kachon, Gun­ter Ber­ger – Saxo­phon, Gitar­re und Gesang und Udo Lück -Akkor­de­on, sor­gen.

Alle Gäs­te kön­nen sich an die­sem Nach­mit­tag wie gewohnt durch herz­haf­tes Mit­sin­gen in Weih­nachts­stim­mung brin­gen. Die Fest­gäs­te erwar­tet ein wie­der­um viel­sei­ti­ges Pro­gramm.

Der VdK- Vor­sit­zen­de Die­ter Van­se­low wird die Gäs­te begrü­ßen und über die Höhe­punk­te von 2018 berich­ten, sowie eine kur­ze Vor­aus­schau aller Akti­vi­tä­ten im Jahr 2019 auf­zei­gen. Die stell­ver­tre­ten­de Vor­sit­zen­de Ange­li­ka Matt wird kurz über die erreich­ten und ange­streb­ten Zie­le des VdK-Sozi­al­ver­ban­des infor­mie­ren.

Danach wird Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Her­zog tra­di­tio­nell wie­der über sozia­le The­men der Stadt Schram­berg und die Bedeu­tung des VdK für die Stadt und deren Umfeld spre­chen. Der Zau­be­rer von Locher­hof Peter Loh­was­ser wird wie­der mit dem belieb­ten Bin­go­s­piel und klei­nen Prei­sen die Anwe­sen­den erfreu­en. Wäh­rend dem Kaf­fee­trin­ken und dem Ver­zehr von in der Stif­tungs­bä­cke­rei selbst geba­cke­nem Hefe­zopf und den Kurzan­spra­chen wer­den jeweils Weih­nachts­lie­der gesun­gen.

In der Pau­se gibt es Gele­gen­heit am Bazar­tisch des Frau­en­stamm­ti­sches die selbst gefer­tig­ten, Engel, Ster­ne, Tür­hän­ger, Geste­cke und ande­res mehr zu erwer­ben. Der Ver­kaufs­er­lös, sowie ein­ge­hen­de Spen­den an die­sem Tag gehen in die­sem Jahr, nach einem Beschluss des Frau­en­stamm­ti­sches an die Kin­der-Krebs­kli­nik in Tann­heim. Gegen 16 Uhr wird wie­der ein lecke­res Abend­essen mit weit­ge­hendst aus eige­ner
Pro­duk­ti­on stam­men­den Lebens­mit­teln und in der Küche meis­ter­lich zube­rei­tet ser­viert.

Wegen der Vor­be­rei­tung zu die­sem Fest mit Abend­essen, wer­den die Mit­glie­der und Gäs­te
gebe­ten, sich schrift­lich (sie­he Rund­brief) oder tele­fo­nisch bis Mitt­woch, 5. Dezem­ber, unter Tele­fon 07422 / 53332 anzu­mel­den. Wer kei­ne eige­ne Fahr­ge­le­gen­heit besitzt, kann sich bei Mar­ti­na Brüst­le unter Tele­fon 07422 / 8156 mel­den. VdK-Bera­tung: Johann Weing, Tele­fon 0170 / 3815761.