VHS- Literatur-Treff: Ayelet Gundar-Goshen „Löwen wecken“

Dr. Lucy Lachenmaier. Foto: pm

Schram­berg (pm). Die Volks­hoch­schu­le lädt am Frei­tag, 18. Janu­ar, um 15 Uhr ins VHS-Semi­nar­ge­bäu­de zum Lite­ra­tur-Treff: Aye­let Gundar-Gos­hen – „Löwen wecken” mit Dr. Lucy Lachen­mai­er, Lite­ra­tur­wis­sen­schaft­le­rin, ein. Dies schreibt die VHS in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Aye­let Gundar-Gos­hen wur­de 1982 gebo­ren. Sie lebt und arbei­tet als Autorin und Psy­cho­lo­gin in Tel Aviv. Ein Neu­ro­chir­urg über­fährt einen ille­ga­len Ein­wan­de­rer. Es gibt kei­ne Zeu­gen und der Mann wird ohne­hin ster­ben – war­um also die Kar­rie­re gefähr­den und den Unfall mel­den? Wie hät­te man selbst in einer sol­chen Situa­ti­on gehan­delt? Die­se Fra­ge schwebt über dem Roman.

Es ist kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich. Kar­ten gibt es an der Abend­kas­se.