VHS-Vortrag: Willst Du normal sein oder glücklich?

Schram­berg (pm) – Am Diens­tag, 6. Novem­ber, 20 Uhr, lädt die Volks­hoch­schu­le zum Vor­trag: „Willst Du nor­mal sein oder glück­lich?“ mit Johan­nes Ger­hardt in das Foy­er des Schlos­ses ein. Dies geht aus einer Pres­se­mit­tei­lung her­vor.

Der Best­sel­ler des Psy­cho­lo­gen Robert Betz zeigt den Zusam­men­hang zwi­schen dem Umgang unse­rer Eltern mit sich selbst, unse­ren Umgang mit uns selbst und den Umgang von ande­ren mit uns auf. Sei­ne enor­me Tie­fen­schau macht betrof­fen und ist eine Berei­che­rung. Der Vor­trag nimmt wich­ti­ge Impul­se davon auf, um prak­ti­sche Hil­fen für ein glück­li­che­res Leben zu geben. Zugleich setzt er sich kri­tisch mit eso­te­ri­schen Ansät­zen aus­ein­an­der. Ergänzt wird dies durch drei ande­re span­nen­de Kon­zep­tio­nen für ein bes­se­res Gefühls­le­ben: Dale Car­ne­gie (Sor­ge dich nicht, lebe), Frie­de­mann Schulz von Thun (Inne­res Team) und Gun­ther Schmidt (Mul­ti­va­lenz-Manage­ment-Kom­pe­tenz, Meta­ba­lan­ce).

Ein guter Abend für jeden, der sich kon­kre­te Schrit­te auf dem Weg zu einem bes­se­ren emo­tio­na­len Innen­le­ben wünscht.

Es ist kei­ne Anmel­dung erfor­der­lich. Kar­ten gibt es an der Abend­kas­se.