NRWZ.de, 19. September 2022, Autor/Quelle: Martin Himmelheber (him)

Neue Mitarbeiterin für die Stadtplanung eingestellt

OB Eisenlohr traf Eilentscheidung

Um keine Zeit, und damit möglicherweise eine qualifizierte Mitarbeiterin zu verlieren, hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr per Eilentscheidung eine Landschaftsplanerin eingestellt.

Unter Bekanntgaben berichtete Eisenlohr dem Verwaltungsausschuss, Anfang August habe ein Bewerbungsgespräch mit der jungen Frau stattgefunden, deren Qualifikation in der Stadtplanung dringend gebraucht werde. Da die Bewerberin die einzige war und noch weitere Angebote hatte, habe sie sie eingestellt. „Wir waren in Sorge, sie wäre weg, bevor der Rat im September wieder zusammen kommt.“

Seit dem 1. September sei Susan Eisenbrey nun im Team und beschäftige sich unter anderem mit den Ökopunkten und Ausgleichsmaßnahmen. Die Ausschussmitglieder hatten nichts gegen die Entscheidung einzuwenden.

Neue Mitarbeiterin für die Stadtplanung eingestellt