ROTTWEIL – Ober­bür­ger­meis­ter Ralf Broß ist es wich­tig, regel­mä­ßig in die Teil­or­te zu gehen, um dort direkt mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern ins Gespräch zu kom­men. Im Okto­ber ist der OB in Neu­kirch, Gölls­dorf und Hau­sen.

„Ich möch­te aus ers­ter Hand hören, wo der Schuh drückt“, so der OB. Ziel sei es, mit den Bür­ge­rin­nen und Bür­gern zu dis­ku­tie­ren, Ant­wor­ten zu geben oder die Anre­gun­gen und Wün­sche mit­zu­neh­men, um sie mit sei­nem Team im Rat­haus zu bespre­chen.

Die Bür­ger­ge­sprä­che fin­den in der Regel im zwei­jäh­ri­gen Rhyth­mus statt und wer­den im Rah­men einer Sit­zung des Ort­schafts­rats abge­hal­ten, so dass sich auch die Orts­vor­ste­her und Mit­glie­der des Ort­schafts­rats betei­li­gen kön­nen. Nach dem Auf­takt in Büh­lin­gen sind in die­sem Jahr sind noch fol­gen­de Ter­mi­ne geplant:

Neu­kirch, 14.Oktober, um 19 Uhr, Rat­haus Neu­kirch

Gölls­dorf, 15.Oktober, um 19.30 Uhr, Feu­er­wehr­haus Gölls­dorf

Hau­sen, 21.Oktober, um 19.30 Uhr, Rat­haus Hau­sen

Im Jahr 2020 sind dann die Ort­schaf­ten Zepfen­han, Neuf­ra und Fecken­hau­sen an der Rei­he. „Ich lade alle Bür­ge­rin­nen und Bür­ger herz­lich ein, in locke­rer Atmo­sphä­re mit mir und Bür­ger­meis­ter Dr. Chris­ti­an Ruf, der mich beglei­ten wird, ins Gespräch zu kom­men. Auf Ihre Teil­nah­me und inter­es­san­te Gesprä­che freu­en wir uns sehr“, so der OB in der Ein­la­dung.