Schwarzwaldverein Schramberg wanderte im Bregenzerwald

16 Wanderer des Schwarzwaldvereins Schramberg  genossen das Höchste im Bregenzerwald den „Diedamskopf“ bei einer sportlichen Tour, natürlich mit einer gemütlichen Hütteneinkehr. Im Quartier in Schoppernau wurden sie mit gutem Essen und einem ausgiebigen Frühstück verwöhnt.

Deshalb stand am zweiten Tag eine leichtere aber nicht weniger aussichtsreiche Tour vom Bödele über das Hochälpele auf dem Programm. Über Bregenz , Lindau und entlang des Bodensees ging es zurück in die Heimat.

Hier nahmen die Wanderer bei einer gemütlichen Schlußeinkehr Abschied von den beiden Organisatoren Monika und Wolfgang Flaig und ließen das tolle Wanderwochenende ausklingen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de