2.3 C
Rottweil
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Start In Kür­ze Kurz berich­tet Rott­weil SIN­Ne­ma zeigt „Eine mora­li­sche Ent­schei­dung“

SINNema zeigt „Eine moralische Entscheidung“

-


ROTTWEIL – „SIN­Ne­ma – Kino und Kir­che“ heißt das For­mat, das die Evan­ge­li­sche und Katho­li­sche Erwach­se­nen­bil­dung zusam­men mit dem Cen­­tral-Kino in Rott­weil ver­an­stal­tet. An jedem vier­ten Mon­tag im Monat wer­den beson­de­re Fil­me gezeigt: Fil­me, die bewe­gen, die den Hori­zont erwei­tern, die The­men des Lebens auf­grei­fen. Am Mon­tag, 28. Okto­ber ab 19.30 Uhr wird der Film „Eine mora­li­sche Ent­schei­dung“ auf­ge­führt.

Als der foren­si­sche Patho­lo­ge Dr. Kaveh Nari­man in Tehe­ran bei einem Auto­un­fall ein Motor­rad mit einer vier­köp­fi­gen Fami­lie rammt und dabei den acht­jäh­ri­gen Sohn Amir leicht am Kopf ver­letzt, bie­tet Kaveh an, das Kind in eine nahe gele­ge­ne Kli­nik zu brin­gen, aber der Vater Moo­sa lehnt sei­ne Hil­fe ab. Nur das ihm ange­bo­te­ne Geld als Ent­schä­di­gung für die ent­stan­de­nen Unfall­kos­ten nimmt er wider­wil­lig an. Am nächs­ten Mor­gen fin­det Dr. Nari­man in sei­nem Kran­ken­haus her­aus, dass der klei­ne Jun­ge nach einem ver­däch­ti­gen Tod zur Obduk­ti­on gebracht wur­de.

 

- Adver­tis­ment -