- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
23.9 C
Rottweil
Montag, 21. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Umwelttechnik ist Profilfach im Abitur

Berufliche Schulen Schramberg verabschieden Abiturientinnen und Abiturienten

Alle Abiturienten vom Beruflichen Gymnasium in Schramberg haben mit einem Schnitt von 2,4 ein gutes Ergebnis erzielt und gehen nun neue Wege in eine Ausbildung, ein Studium oder ein FSJ. Die Eltern begleiteten ihre Kinder bei der Verabschiedung, denn auch sie tragen einen wesentlichen Anteil am Erfolg der Abiturienten, wofür Schulleiter Axel Rombach laut Pressemitteilung der Schule herzlich dankte.

Mit kleinen Anekdoten der vergangenen drei Jahre verabschiedete sich der Klassenlehrer Adam Urbach von seinen Schülern und wünschte ihnen alles Gute für ihre Zukunft. Für die Schüler bedankte sich Hannah Staiger bei den Lehrkräften für ihre Geduld und Unterstützung. Im Anschluss an die Zeugnisverleihung berichteten die Absolventen im Kreis der Lehrerschaft und der Eltern von ihren weiteren Plänen, wie zum Beispiel einem Studium der Architektur, Elektrotechnik, Umwelttechnik oder einer Ausbildung bei der Polizei oder einem Betrieb der Region.

Alle waren sich dabei einig, dass sie gerne in die Schule gegangen sind, sich wohlgefühlt haben und insbesondere das Profil Umwelttechnik viele interessante Einblicke in Themen wie Elektromobilität, regenerative Energiegewinnung und energetische Bausanierung eröffnete. Hannah Staiger erhielt mit ihrem Abitur den Ferry-Porsche-Preis für ihre besonderen Leistungen in den Fächern Umwelttechnik und Mathematik.

Der Preis wird in Baden-Württemberg an die 220 besten Absolventen der sogenannten MINT-Fächer vergeben und soll die Attraktivität dieser Fächer steigern und angehende Studenten zum Ingenieurstudium motivieren. Interessenten für das Profil Umwelttechnik können sich für das kommende Schuljahr bei der Schule melden oder auf der Homepage informieren.

Abiturienten: Armbruster Manuel (Schramberg), Armbruster Marcel (Aichhalden), Fritz Leo (Hardt), Ganter Michael (Lob, Hardt), Günter Moritz (Lob, Schramberg), Hilser Marius (Hardt), Mach Jannick (Aichhalden), Marcius Filip (Schramberg), Parhizkary Mahtala (Schramberg), Pioch Sabrina (Preis, Aichhalden), Roth Marvin (Lob, Dunningen), Saurer Akbar (Schramberg), Staiger Hannah (Preis, Oberndorf), Weber Laura (Schramberg).

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote