Arabisch kochen kann man bei der VHS Schramberg lernen. Foto: pm

Schram­berg. Die Volks­hoch­schu­le Schram­berg bie­tet am Frei­tag, 27. Sep­tem­ber, 18 Uhr, den Kurs „Ara­bisch kochen“ mit Nes­re­en Alyou­nes im VHS-Semi­nar­ge­bäu­de an. Hier­über infor­miert die VHS in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Die Küche eines Lan­des sagt immer sehr viel aus über die Kul­tur und das Wesen sei­ner Bewoh­ner. Dies macht die Ver­wen­dung der hei­mi­schen Zuta­ten, die Zube­rei­tung und die Art, wie gemein­sam geges­sen wird, deut­lich. So ist die ara­bi­sche Küche bekannt für ihre lecke­ren Rezep­te. Den Teil­neh­men­den wer­den die Syri­sche Kul­tur mit tra­di­tio­nel­len Gerich­ten aus Syri­en näher gebracht.

Beim Kochen ent­steht das Gefühl nicht „nur ein Gericht zuzu­be­rei­ten, son­dern ein Kunst­stück geschaf­fen zu haben“. Die­ses Gefühl sol­len die Teil­neh­men­den erle­ben dür­fen. Beim Kochen wird eine uni­ver­sa­le Spra­che gespro­chen, durch die wir uns ver­stän­di­gen, uns tref­fen, unse­re Zunei­gung und Freu­de aus­drü­cken.

Anmel­dun­gen sind bis zum 20. Sep­tem­ber beim Bür­ger­ser­vice, Tele­fon 07422 / 29–215, beim Bür­ger­bü­ro Sul­gen, Tele­fon 07422 / 29–265),oder unter www.vhs-schramberg.de mög­lich.