Die ersten „Hüpfer“ zum Training der Flügelmuskulatur Foto: Berthold Hildebrand
Für unsere Abonnenten:


Rottweil – Drei junge Störche hat das Storchenpaar auf dem Turm der Auferstehung-Christi KIrche in diesem Jahr aufgezogen. Obwohl die Wetterverhältnisse viele Wochen zu nass waren haben sie alle drei durchgebracht. Jetzt sind die Jungen abwechselnd dabei, ihre Flügelmuskulatur zu trainieren.








Sie machen Hochsprünge im Nest, schlagen dabei mit den Flügeln und können sich mit der Zeit einige Meter übers Nest erheben und dann wieder sicher darin landen. Derzeit kann man sie schon bei ihren ersten „Hüpfern“ beobachten. Wann ist wohl mit den ersten kleinen Runden ums Nest zu rechnen?

Aufrufe: 0.