ROTTWEIL – Am zwei­ten Advents­sonn­tag, 9. Dezem­ber, lädt der Rott­wei­ler Posau­nen­chor ab 17 Uhr wie­der zu sei­ner all­jähr­li­chen musi­ka­li­schen Advent­s­an­dacht in die Pre­di­ger­kir­che ein, die auch so etwas wie ein Jah­res­kon­zert dar­stellt. Ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm wird zu hören sein, ergänzt durch Lesun­gen zum Advent.

Unter der Lei­tung von Bas­ti­an Gre­schek erklin­gen Kom­po­si­tio­nen zur Advents­zeit, roman­ti­sche und zeit­ge­nös­si­sche Stü­cke, fest­lich oder auch besinn­lich; unter ande­rem „Fan­fa­re Spi­rit of Brass“ von Eri­que Crespo, „Ore­gon“ von Jacob de Haan, „Sara­ban­de“ aus Hol­bergs Zeit von Edvard Grieg, das „Abend­lied – Herr blei­be bei uns“ von Josef Gabri­el Rhein­ber­ger und das Wie­gen­lied „Christ­mas Lul­la­by von John Rut­ter. Zu den Blech­blä­ser­klän­gen wird auch die Orgel zu hören sein. KMD Johan­nes Vöh­rin­ger spielt Medi­ta­tio­nen und Varia­tio­nen von Hans Uwe Hiel­scher, Micha­el Schütz, Aloys Clauss­mann und Andre­as Will­scher.

Bei den Advents­lie­dern wird wie­der zum Mit­sin­gen herz­lich ein­ge­la­den. Die Lit­ur­gie hält Pfar­re­rin Gar­bie­le Wald­baur. Ein­tritt ist frei.