Plakat zur Aktion. Foto: pm

ROTTWEIL – Wün­sche und Träu­me blei­ben häu­fig genau das: Wün­sche und Träu­me. Feh­len­des Geld macht es eini­gen Mit­bür­gern fast unmög­lich Weih­nachts­freu­de zu emp­fin­den. Wäh­rend in vie­len Fami­li­en die Geschen­ke oft im Über­fluss unter dem Weih­nachts­baum her­vor­quel­len, fällt für Men­schen, die mit einem sehr schma­len Ein­kom­men ihr Leben fris­ten müs­sen, die Besche­rung in vie­len Fäl­len aus. Sol­che Men­schen gibt es auch in unse­ren Gemein­den. Die Akti­on „Weih­nachts­stern. Wir schen­ken Weih­nachts­freu­de“ will die­sen Men­schen eine klei­ne Freu­de machen.

Seit dem 1. Advent kann jeder Ster­ne mit Wün­schen an den Advents­kranz in der Auf­er­ste­hung Chris­ti Kir­che hän­gen (ober­halb vom Aqua­sol). Eini­ge Wün­sche sind schon da, es dür­fen aber ger­ne mehr wer­den: Ein Schal, Win­ter­schu­he, aber auch eine Wasch­ma­schi­ne.  Wenn sol­che Wün­sche am Advents­kranz hän­gen, dann, weil dahin­ter Men­schen ste­cken, die wirk­lich in Not sind. 

Und so funk­tio­niert die Akti­on: Sie haben einen Wunsch?         Dann kom­men Sie bis Sonn­tag, 17. Dezem­ber tags­über in die Kir­che Auf­er­ste­hung Chris­ti, Krum­mer Weg 41 oder fra­gen Sie im Pfarr­bü­ro (0741/9243511) nach. Stern aus­fü­len und an den Advents­kranz hän­gen, oder  im Pfarr­bü­ro im St.Michael 1 oder Rat­haus­gas­se 8 abge­ben.

Sie möch­ten einen Wunsch erfül­len? Wo sind die Ster­ne? –          Am Advents­kranz in der Kir­che Auf­er­ste­hung Chris­ti  hän­gen die Ster­ne bereit zum Abho­len und Wün­sche erfül­len.

Wer kann mit machen? Ein­zel­per­so­nen, Fami­li­en, aber auch Fir­men, Kin­der­gär­ten, Jugend­grup­pen und Ver­ei­ne. Es ist auch schön, gemein­sam ein Päck­chen für jeman­den zu packen, der sonst nicht so viel unter sei­nem Baum fin­det.

In Ruhe die Wunsch-Ster­ne am Advents­kranz durch­le­sen,        Wunsch aus­wäh­len, Kar­te mit­neh­men, Geschenk besor­gen (ca 15 Euro) und ver­pa­cken. Kar­te drauf­kle­ben und ab zum Pfarr­amt Auf­er­ste­hung Chris­ti oder am 22. Dezem­ber unter den Weih­nachts­baum von Auf­er­ste­hung Chris­ti legen.

Abge­ben kann man das Geschenk auch zu den Öff­nungs­zei­ten des Pfarr­am­tes. Di, Mi, Fr: 10–12 Uhr, Do: 16–18 Uhr. Letz­te Abga­be: Fr, 22.12. Wer einen Wunsch erfül­len möch­te, jedoch kei­ne Zeit oder Mög­lich­keit hat, ein Geschenk zu besor­gen oder zum Advents­kranz zu kom­men, kann auch eine Geld­spen­de machen. Spen­den unter dem Stich­wort „Weih­nacht­ster­ne“ bit­te bis zum 18. Dezem­ber auf fol­gen­des Kon­to über­wei­sen: Pfarr­amt Auf­er­ste­hung Chris­ti. Kon­to­num­mer: 191782 bei der Kreis­spar­kas­se Rott­weil 64250040