- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...
19.5 C
Rottweil
Mittwoch, 23. September 2020

- Anzeigen -

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Aufnahme und Ehrung von Ministranten der Heilig-Kreuz-Gemeinde

ROTTWEIL (vhh) – In einem Familiengottesdienst im Heilig-Kreuz-Münster zum Thema „Mit Jesus im Boot“ wurden vier neue Ministrantinnen und Ministranten zur Mitwirkung in Gottesdiensten der Münstergemeinde aufgenommen: Jonas Burkardt, Martin Makszi, Victoria Rath und Loreen Wollstädt. Andere wurden für ihren Dienst ausgezeichnet, den sie schon seit mehreren Jahren erfüllen.

Drei Jahre dabei sind Antonia Burkardt, Samira Caduff, Luna Gaus, Lisa Göhler, Marietta Hudelmaier, Laura Koziol, Josefine Kuner, Lukas Offermann. Als Anerkennung bekamen sie ein Holzkreuz. Dafür, dass sie schon fünf Jahre zur Ministrantengruppe gehören, erhielten Rebecca Bauer, Elias Brand, Celina Gaiselmann, Rebecca Hudelmaier, David Offermann, Clara Schmid, Lucie Springer und Sarah Zill zum Zeichen des Dankes ein Bronzekreuz.

Mit einer Dank-Urkunde und einem Goldkreuz für zehn Jahre Dienst am Altar wurden Lisa Maria Arnold, Savio Banholzer, Daniel Enzmann, Philipp Rebmann und Robert Reinhardt geehrt. Diese Jugendlichen sind alle ein Beispiel dafür, wie sie ihren christlichen Glauben durch Mitwirkung im Gottesdienst sichtbar bezeugen und dabei zum Beispiel auch Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Freude an der Gemeinschaft zeigen. Darüber, dass auch in diesem Jahr wieder neue Kinder „ mit ins Boot gestiegen“ sind, darf sich die Münstergemeinde freuen, besonders aber auch darüber, dass so viele Jugendliche über mehrere Jahre hinweg in ihrem Dienst treu geblieben sind.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote