Eine große Ministrantengruppe ist "mit im Boot" der Münstergemeinde Heilig-Kreuz. Foto: Matthias Burkad

ROTTWEIL (vhh) – In einem Fami­li­en­got­tes­dienst im Hei­lig-Kreuz-Müns­ter zum The­ma „Mit Jesus im Boot” wur­den vier neue Minis­tran­tin­nen und Minis­tran­ten zur Mit­wir­kung in Got­tes­diens­ten der Müns­ter­ge­mein­de auf­ge­nom­men: Jonas Bur­kardt, Mar­tin Maks­zi, Vic­to­ria Rath und Lore­en Woll­städt. Ande­re wur­den für ihren Dienst aus­ge­zeich­net, den sie schon seit meh­re­ren Jah­ren erfül­len.

Drei Jah­re dabei sind Anto­nia Bur­kardt, Sami­ra Caduff, Luna Gaus, Lisa Göh­ler, Mari­et­ta Hudel­mai­er, Lau­ra Kozi­ol, Jose­fi­ne Kuner, Lukas Offer­mann. Als Aner­ken­nung beka­men sie ein Holz­kreuz. Dafür, dass sie schon fünf Jah­re zur Minis­tran­ten­grup­pe gehö­ren, erhiel­ten Rebec­ca Bau­er, Eli­as Brand, Celi­na Gai­sel­mann, Rebec­ca Hudel­mai­er, David Offer­mann, Cla­ra Schmid, Lucie Sprin­ger und Sarah Zill zum Zei­chen des Dan­kes ein Bron­ze­kreuz.

Mit einer Dank-Urkun­de und einem Gold­kreuz für zehn Jah­re Dienst am Altar wur­den Lisa Maria Arnold, Savio Ban­hol­zer, Dani­el Enz­mann, Phil­ipp Reb­mann und Robert Rein­hardt geehrt. Die­se Jugend­li­chen sind alle ein Bei­spiel dafür, wie sie ihren christ­li­chen Glau­ben durch Mit­wir­kung im Got­tes­dienst sicht­bar bezeu­gen und dabei zum Bei­spiel auch Zuver­läs­sig­keit, Pünkt­lich­keit und Freu­de an der Gemein­schaft zei­gen. Dar­über, dass auch in die­sem Jahr wie­der neue Kin­der „ mit ins Boot gestie­gen“ sind, darf sich die Müns­ter­ge­mein­de freu­en, beson­ders aber auch dar­über, dass so vie­le Jugend­li­che über meh­re­re Jah­re hin­weg in ihrem Dienst treu geblie­ben sind.