Bei Pflegebedürftigkeit möglichst lange zu Hause bleiben

Schramberg-Sulgen. Sabine Rieger vom Pflegestützpunkt des Landkreises Rottweil wird am Montag, 4. November, im Seniorenkreis der Jesus Gemeinde Schramberg-Sulgen einen Vortrag zum Thema: „Auch im Alter und bei Pflegebedürftigkeit möglichst lange zu Hause bleiben“ halten. Hierüber informiert die Jesus-Gemeinde in einer Pressemitteilung.

Die meisten Menschen möchten auch trotz Einschränkungen solange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben. Oft kann die Familie die benötigte Hilfe nicht leisten.
Es gibt verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten über professionelle und ehrenamtliche Dienste, dies und auch deren Finanzierung sowie den Einsatz von Hilfsmitteln oder Veränderungen der Wohnung die Versorgung zu erleichtern wird Sabine Rieger in ihrem Vortrag vorstellen. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Beginn ist am Montag, 4. November, um 15 Uhr im Foyer der Jeus Gemeinde Schramberg-Sulgen, Aichhalder Strasse 42. Eingeladen sind Senioren, Angehörige und Interessenten, welche sich über dieses Thema näher informieren möchten. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Der Eintritt ist frei. Zur Deckung der Kosten kann freiwillig gespendet werden.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de