- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
11.6 C
Rottweil
Sonntag, 20. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Bezirkskantorin Judith Kilsbach und Kirchenmusiker Florian Lorenz ab Juli im Jobsharing

Musikalische Arbeitsteilung in der evangelischen Kirche in Schramberg

Nachdem das gottesdienstliche Leben nach der coronabedingten weitgehenden Pause wieder so richtig zum Leben erwacht, gibt es auch in der Kirchenmusik in der evangelischen Gemeinde in Schramberg etwas Neues: Judith Kilsbach kommt zu 50 Prozent aus der Elternzeit zurück und teilt sich ab Juli für die nächsten beiden Jahre ihre Stelle in Schramberg und dem Kirchenbezirk Sulz mit ihrem bisherigen Vertreter Florian Lorenz. Hierüber informiert Pfarrerin Martina Schlagenhauf in einer Pressemitteilung.

Kilsbach ist wieder für die Leitung der evangelischen Kantorei Schramberg und die kirchenmusikalischen Veranstaltungen in der Gemeinde zuständig, außerdem versieht sie im Kirchenbezirk die Betreuung der nebenamtlichen Kirchenmusiker und koordiniert die Verwaltungsaufgaben. Florian Lorenz übernimmt, wie bereits im vergangenen Jahr, den Orgeldienst in der Kirchengemeinde Schramberg und Lauterbach und ist im Kirchenbezirk für die Orgelschüler und weitere Unterrichtstätigkeiten verantwortlich.

Konkret haben die beiden viele Ideen, das kirchenmusikalische Leben auch mit den bestehenden Auflagen wieder neu aufblühen zu lassen: von Auftritten kleiner Ensembles im Gottesdienst, zum Beispiel dem Gesangsensemble Collegium Vocale oder einer kleinen Abordnung der Kantorei, über das Open-Air-Musizieren des Bläserensembles bis hin zu erlaubten Konzertformaten wie einer liturgischen Abendmusik. Nun freuen sich die beiden Kirchenmusiker auf die gemeinsame Zusammenarbeit und die persönlichen Begegnungen mit den Gemeindemitgliedern schon sehr.

Pfarrerin Martina Schlagenhauf wirbt: „Falls Sie sich künftig auch selbst aktiv am kirchenmusikalischen Leben in der Gemeinde beteiligen möchten, melden Sie sich bitte bei Bezirkskantorin Judith Kilsbach. Sie wird Kantorei, Gesangsensemble, Bläserensemble und Kirchenband in den kommenden Monaten über die erlaubten Möglichkeiten auf dem Laufenden halten.“

Kontakt: Judith Kilsbach, Klippeneckweg 19, 72172 Sulz am Neckar, 07454/9009391, judith.kilsbach@elkw.de.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote