Bienen – ein Geschenk des Himmels

10
Haus Lebensquell vor Klosterfront Foto: pm

Die Schöp­fung bewah­ren ist ein fran­zis­ka­ni­sches Grund­an­lie­gen. Ein nach­hal­ti­ger und für­sorg­li­cher Umgang mit der Natur ist des­halb für die Stif­tung St. Fran­zis­kus Hei­li­gen­bronn und das Klos­ter Hei­li­gen­bronn ein gro­ßes Anlie­gen. Das Geist­li­che Zen­trum Haus Lebens­quell und die Stif­tung St. Fran­zis­kus laden ein zu einer Ver­an­stal­tung mit dem Imker­ver­ein Schram­berg am Diens­tag, 28. Mai, von 19 bis gegen 21.30 Uhr. Dies schreibt die Stif­tung in einer Pres­se­mit­tei­lung. 

Seit vie­len Jah­ren unter­stützt der Imker­ver­ein die­ses Anlie­gen mit sei­ner Arbeit am Lehr­bie­nen­stand vor Ort. Die Imker erläu­tern an die­sem Abend haut­nah die Lebens- und Wir­kungs­wei­sen eines Bie­nen­vol­kes und geben span­nen­de Ein­bli­cke in ihre Arbeit.
Beglei­tung der Teil­neh­mer durch: Mar­ga­re­tha Rink, Umwelt­be­auf­trag­te der Stif­tung St. Fran­zis­kus Hei­li­gen­bronn, Regi­na Gin­ter, Hei­li­gen­bronn und Ver­tre­ter des Imker­ver­eins Schram­berg. Eine Anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Treff­punkt ist vor der Wall­fahrts­kir­che St. Gal­lus in Hei­li­gen­bronn. Wei­te­re Aus­künf­te unter hauslebensquell@kloster-heiligenbronn.de oder per Tele­fon 07422/569‑3402.

Diesen Beitrag teilen …