TENNENBRONN (pm)  – Die evan­ge­li­sche Kir­chen­ge­mein­de Ten­nen­bronn ist Ver­an­stal­ter eines Ado­nia-Musi­cals am 4. August in der Fest­hal­le Ten­nen­bronn.

Es wer­den 65 fröh­li­che und moti­vier­te Kin­der auf der Büh­ne sin­gen, heißt es in der Ankün­di­gung. Und wei­ter: Mit dem Musi­cal „Der Schatz” erwar­tet das Publi­kum ein ganz beson­de­res Event Die­sen Som­mer wird es von mehr als 1000 Kin­dern auf­ge­führt – auf­ge­teilt in 15 regio­na­le Ado­nia-Pro­jekt­chö­re in ganz Deutsch­land.

Das Musi­cal „Der Schatz” basiert auf einer bibli­schen Geschich­te: Bei sei­ner täg­li­chen Arbeit auf dem Acker macht Ephraim eine unglaub­li­che Ent­de­ckung. Er stößt auf einen längst ver­ges­se­nen Schatz. Ein­zi­ges Pro­blem: Der Acker gehört nicht ihm. Aber Ephraim setzt alles dar­an, um trotz­dem in den Besitz des Ackers und des Schat­zes zu kom­men. Inspi­riert von der kur­zen Geschich­te, die Jesus vor 2000 Jah­ren erzählt hat, ist ein fröh­li­ches und mit­rei­ßen­des Musi­cal mit tief­grün­di­ger Bot­schaft ent­stan­den.

Das Musi­cal von Mar­kus Hot­ti­ger und Mar­cel Witt­wer (deut­scher Text: Laris­sa Leu­sch­ner) lässt die­se span­nen­de Geschich­te in zwölf pep­pi­gen Songs und humor­vol­len Thea­ter­sze­nen leben­dig wer­den. Tief­grün­di­ge Tex­te, tol­le Effek­te, Tanz- und Pan­to­mi­me-Ein­la­gen. Die Lebens­freu­de der talen­tier­ten Kin­der auf der Büh­ne wird das Publi­kum garan­tiert anste­cken!

Die Sän­ge­rin­nen und Sän­ger tref­fen sich jeweils zu einem „Musi­cal­camp“. Dort üben sie in der kur­zen Zeit von nur fünf Tagen unter Betreu­ung von geschul­ten Mit­ar­bei­tern das Kon­zert­pro­gramm ein. Vor­ab haben die jun­gen Künst­ler bereits die Noten und eine vor­pro­du­zier­te CD zum Üben erhal­ten. Zwei Auf­trit­te am Ende der Woche bil­den den Höhe­punkt.

2001 wur­de zum ers­ten Mal ein Ado­nia-Musi­cal­camp durch­ge­führt. Seit­her wächst die musi­ka­li­sche Jugend­ar­beit in gro­ßen Schrit­ten. 2017 neh­men bereits mehr als 3.500 Kin­der und Jugend­li­che an einem der 54 Camps teil. Neben den Pro­jek­ten für Kin­der wer­den auch Teen­s­camps für 12 bis 19-Jäh­ri­ge durch­ge­führt.

Ado­nia  ist ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein mit Sitz in Karls­ru­he. Ein haupt­amt­li­ches Team koor­di­niert die Musi­calfrei­zei­ten und sucht und schult die mehr als 600 Ehren­amt­li­chen, die die Frei­zei­ten durch­füh­ren. Ado­nia ist ein frei­es Werk, das mit Lan­des- und Frei­kir­chen zusam­men­ar­bei­tet.
Die Arbeit wird finan­ziert durch Teil­neh­mer­bei­trä­ge, Spen­den und die Kol­lek­ten an den Kon­zer­ten. Beginn ist um 19 Uhr.