Die Vielfalt der Kräuter

– kennenlernen, erleben, verkosten!

Schramberg-Heiligenbronn. Im Rahmen des Jahres der Dankbarkeit der Seelsorgeeinheit Aichhalden bieten die SE, Kloster und Stiftung St. Fanziskus Heiligenbronn am Dienstag, 23. Juli, um 19 Uhr eine besondere Veranstaltung an: Die Vielfalt der Kräuter kennenlernen, erleben und verkosten. Hierüber wird in einer Pressemitteilung informiert.

Der Gärtnermeister der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn, Martin Gruber und seine Frau Antonie, Floristin, geben an diesem Abend ihr spezielles Fachwissen preis. Sie informieren über Hildegardkräuter, Räucherpflanzen, Duftpflanzen und Duftgeranien. Dabei gehen sie auf die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten wie Tee, Kräuterstrauß, Räuchern und Zubereitung als Speise ein. Die Teilnehmer können sich auf einen spannenden und interessanten Abend einstellen.

Sr. Dorothea, Kloster Heiligenbronn und Kunibert Frank, Personalreferent Aichhalden, begleiten die Teilnehmer mit geistlichen Impulsen. Alle Interessierten sind eingeladen.
Anmeldung per E-Mail an hauslebensquell@kloster-heiligenbronn.de oder per Telefon 07422/569-3402

 

-->

Mehr auf NRWZ.de