Einladung zu Exerzitien in Flüeli (CH)

Haus Lebensquell vor Klosterfront. Foto: pm

Schram­berg-Hei­li­gen­bronn (pm) – Das Geist­li­che Zen­trum Haus Lebens­quell in Schram­berg-Hei­li­gen­bronn lädt für die Zeit vom 5. bis 10. Mai 2019 ein zu Exer­zi­ti­en beson­de­rer Art: Wenn „zuerst Gott“ zum Lebens­in­halt wird – Niko­laus von Flüeli und sei­ne Frau Doro­thea. Hier­über infor­miert die Stif­tung St. Fran­zis­kus in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Die bei­den sind einen gemein­sa­men Weg gegan­gen. Ihre je eige­ne Beru­fung ließ ihr Leben auf unter­schied­li­che Wei­se frucht­bar wer­den für das Reich Got­tes und den Frie­den in der Welt. Für ihre Zeit­ge­nos­sen waren sie eine Her­aus­for­de­rung, und sie sind es auch für uns.
Mit durch­gän­gi­gem Schwei­gen, Impul­sen, Beten beim Gehen, täg­li­chem Begleit­ge­spräch, Eucha­ris­tie und per­sön­li­chen Gebets­zei­ten wol­len sich die Kurs­teil­neh­mer den bei­den gro­ßen Gestal­ten nähern.

Kurs­be­glei­tung sind Pfar­rer i. R. Peter Schmid, Schwes­ter Petra Maria Brug­ger, OSF und Regi­na Gin­ter. Anmel­de­schluss ist der 15. März.2019

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung unter: hauslebensquell@kloster-heiligenbronn.de oder Tele­fon 07422/569‑3402.