Erntedankgottesdienst in der Predigerkirche als Familiengottesdienst

Erntedankgottesdienst in der Predigerkirche als Familiengottesdienst

ROTTWEIL – Am Sonntag 4. Oktober wird um 9.30 Uhr in der Predigerkirche das Erntedankfest als Familiengottesdienst gefeiert. Die großen Kinderchorkinder haben sich darauf schon vorbereitet: Lieder und Texte zu den vier Jahreszeiten, geschrieben von Kantor Johannes Vöhringer und Pfarrerin Annegret Künstel, werden im Mittelpunkt stehen.

Jahreszeitenlieder und rhythmische Elemente, bei denen die Gemeinde zum Mitmachen eingeladen wird, runden das Ganze ab. Antonio Vivaldi steht mit dem „Frühling“ ebenso Pate wie der „Cold Song“ aus der Oper „King Arthur“ von Henry Purcell.

Gerne dürfen am Samstag, 3. Oktober, ab 10 Uhr und am Sonntag vor dem Gottesdienst in der Predigerkirche Erntegaben und Lebensmittel in die Leiterwägen an den Altar gebracht werden, als Zeichen der Dankbarkeit für das, was uns zum Leben geschenkt ist. Diese Lebensmittel kommen danach dem Tafelladen zu, der sie an Menschen mit geringem Einkommen kostengünstig weitergibt.

Die Corona-Vorgaben erlauben das Zusammensitzen in den Bankreihen der Kirche aller Personen eines Haushalts, sowie der Menschen, mit denen sie in gerader Linie verwandt sind. Einzelpersonen und Paare sind gebeten, rechts und links in den Bankreihen auf den gekennzeichneten Sitzplätzen Platz zu nehmen.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 30. September 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kirchliches/erntedankgottesdienst-in-der-predigerkirche-als-familiengottesdienst/275419