Feierlich beschwingte Firmung in Hausen

ROTTWEIL-HAUSEN (pm) – 19 Jugendlichen aus der Kirchengemeinde St. Maria in Hausen spendete Domkapitular Dr. Uwe Scharfenecker am Samstagabend das Sakrament der Firmung.

Über dem Altar hängen bunte Mobile, als der Firmspender mit Ministranten, den Firmlingen und ihren Paten in die voll besetzte Kirche einzieht. Individuell gestaltet wurden sie von den Jugendlichen als Bild für den Heiligen Geist, der belebt und in Bewegung setzt. Domkapitular Scharfenecker deutet sie ergänzend in Bezug auf die Lesung von Jakobs Traum als Engel, die auf der Himmelsleiter auf und ab steigen.

Dazu passt auch das Plakat mit einer großen bunten Treppe, das von der Empore hängt. Es zeigt die einzelnen Stufen der Firmvorbereitung, zu denen Firmlinge und Firmbegleiterinnen während des Gottesdienstes immer wieder erzählen. Das Thema „Gott näher kommen – Schritt für Schritt, Stufe für Stufe“ greift der Firmspender in seiner Predigt auf und bestärkt die Jugendlichen mit der Zusage, dass Gott bei jeder und jedem einzelnen ist und sie alle begleitet. Für eine feierliche und zugleich beschwingte Gestaltung sorgt eine stattliche Band mit Musikern und Musikerinnen aus der Gemeinde.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de