Festwochenende zum Kirchenjubiläum in Neufra

ROTTWEIL, 7. Okto­ber (pm) – Die katho­li­sche Kir­chen­ge­mein­de St. Dio­ny­si­us Neuf­ra lädt zum Fest­wo­chen­en­de anläss­lich des 200. Kir­chen­ju­bi­lä­ums der Pfarr­kir­che St. Dio­ny­si­us ein. Das Jubi­lä­ums­fest beginnt am Sams­tag, 11. Okto­ber, um 17 Uhr mit einem Fest­akt in der Karl-Stimm­ler-Hal­le.

Zwei Fest­vor­trä­ge beschäf­ti­gen sich mit der Grün­dung der Diö­ze­se Rot­ten­burg und der Geschich­te der Pfarr­kir­che St. Dio­ny­si­us. Zum Jubi­lä­um wur­de die Pfarr­chro­nik der Pfar­rei St. Dio­ny­si­us edi­tiert. Sie wird beim Fest­akt der Öffent­lich­keit prä­sen­tiert und zum Ver­kauf ange­bo­ten. Die musi­ka­li­sche Gestal­tung des Jubi­lä­ums-Fest­akts über­nimmt Dr. Jür­gen Hirn mit Freun­den. Im Anschluss an den Fest­akt lädt die Kir­chen­ge­mein­de zu einem Sekt­emp­fang ein.

Höhe­punkt der Jubi­lä­ums­fei­er­lich­kei­ten ist der Fest­got­tes­dienst mit Bischof Dr. Geb­hard Fürst am Sonn­tag, 12. Okto­ber ab 10 Uhr, in wel­chem dem Kichen­chor Neuf­ra die Pale­stri­na-Medail­le über­reicht wird. Die musi­ka­li­sche Umrah­mung über­neh­men der Kir­chen­chor und Instru­men­ta­lis­ten. Anschlie­ßend wird zum gemüt­li­chen Bei­sam­men­sein mit der klei­nen Beset­zung des Musik­ver­eins mit Mit­tag­essen, Kaf­fee und Kuchen in die Karl-Stimm­ler-Hal­le ein­ge­la­den.

Abge­run­det wird das Jubi­lä­ums­fest durch ein Kul­tur­pro­gramm mit Grup­pen aus Neuf­ra und eine Aus­stel­lung zur Geschich­te der Pfarr­kir­che. Das Tai­ze­ge­bet um 18 Uhr in der Kir­che bil­det den Abschluss des Fest­wo­chen­en­des.