Festwochenende zum Kirchenjubiläum in Neufra

Festwochenende zum Kirchenjubiläum in Neufra

ROTTWEIL, 7. Oktober (pm) – Die katholische Kirchengemeinde St. Dionysius Neufra lädt zum Festwochenende anlässlich des 200. Kirchenjubiläums der Pfarrkirche St. Dionysius ein. Das Jubiläumsfest beginnt am Samstag, 11. Oktober, um 17 Uhr mit einem Festakt in der Karl-Stimmler-Halle.

Zwei Festvorträge beschäftigen sich mit der Gründung der Diözese Rottenburg und der Geschichte der Pfarrkirche St. Dionysius. Zum Jubiläum wurde die Pfarrchronik der Pfarrei St. Dionysius editiert. Sie wird beim Festakt der Öffentlichkeit präsentiert und zum Verkauf angeboten. Die musikalische Gestaltung des Jubiläums-Festakts übernimmt Dr. Jürgen Hirn mit Freunden. Im Anschluss an den Festakt lädt die Kirchengemeinde zu einem Sektempfang ein.

Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten ist der Festgottesdienst mit Bischof Dr. Gebhard Fürst am Sonntag, 12. Oktober ab 10 Uhr, in welchem dem Kichenchor Neufra die Palestrina-Medaille überreicht wird. Die musikalische Umrahmung übernehmen der Kirchenchor und Instrumentalisten. Anschließend wird zum gemütlichen Beisammensein mit der kleinen Besetzung des Musikvereins mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen in die Karl-Stimmler-Halle eingeladen.

Abgerundet wird das Jubiläumsfest durch ein Kulturprogramm mit Gruppen aus Neufra und eine Ausstellung zur Geschichte der Pfarrkirche. Das Taizegebet um 18 Uhr in der Kirche bildet den Abschluss des Festwochenendes.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 7. Oktober 2014 von NRWZ-Redaktion. Erschienen unter https://www.nrwz.de/kirchliches/festwochenende-zum-kirchenjubilaeum-in-neufra/56170