ROTTWEIL-HAUSEN – In der Hau­se­ner Kir­che füh­len sich die 18 Jugend­li­chen, die am Sams­tag­abend durch Dom­ka­pi­tu­lar Dr. Uwe Schar­fen­ecker das Sakra­ment der Fir­mung emp­fin­gen, zuhau­se. Der Fest­got­tes­dienst stand unter dem The­ma „Wo ist Gott?“.

Die­se Fra­ge hat­ten die Firm­lin­ge in den Wochen zuvor Men­schen aus ver­schie­de­nen Alters­grup­pen gestellt. Zu Beginn der Fei­er fass­te ein Kurz­film die Ergeb­nis­se der Umfra­ge auf bewe­gen­de Art zusam­men. Dom­ka­pi­tu­lar Schar­fen­ecker ver­stand es gekonnt, in einer frei­en Anspra­che, die Schrift­wor­te vom bren­nen­den Dorn­busch und dem Reich Got­tes mit dem The­ma der Jugend­li­chen zu ver­knüp­fen.

Er ermu­tig­te die Jugend­li­chen, wei­ter auf der Suche nach Gott zu blei­ben und dar­auf zu ver­trau­en, dass er der Gott ist, der für die Men­schen immer da sein will. Mit leb­haf­ten Rhyth­men und moder­nen Lied­tex­ten trug die Musik­band zu einem fro­hen und anspre­chen­den Fest bei. Am Ende dank­te Pfar­rer Rie­ger den drei Firm­be­glei­te­rin­nen für ihren enga­gier­ten Ein­satz in der Vor­be­rei­tung der Jugend­li­chen.