Gottesdienst mit Krankensalbung

ROTTWEIL – Am Samstag 19. Oktober feiert die Seelsorgeeinheit Rottweil-Hausen-Neukirch eine Eucharistiefeier mit Krankensalbung. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr in der Kirche Auferstehung Christi.
Zum Empfang des Sakramentes sind alle eingeladen, die sich Gottes Beistand und Bestärkung in ihrer körperlichen oder seelischen Krankheit wünschen.

Durch die Gebete und die Salbung mit Öl sollen die Gläubigen, egal ob jung oder alt, Gottes Zuwendung spüren dürfen. In der Gemeinschaft der Eucharistiefeier soll die Solidarität der Gemeinde mit den Kranken zum Ausdruck kommen. Im Anschluss an den Gottesdienst lädt der Sozialausschuss alle Mitfeiernden zur Begegnung bei Kaffee und Kuchen in das Gemeindezentrum ein.

Wer einen Fahrdienst benötigt, möge sich bitte im Pfarramt Hl.Kreuz 0741/9423511 melden.


 

-->

Mehr auf NRWZ.de