5.4 C
Rottweil
Dienstag, 18. Februar 2020

Gottesdienste im Heilig-Kreuz-Münster in der Osterwoche

ROTTWEIL (hil) – In der Karwoche und an Ostern finden zahlreiche Gottesdienste im Münster statt. Der Palmsonntag ist der letzte Sonntag der Fastenzeit. Mit ihm beginnt die Karwoche, in der die Christen des Leidens und Sterbens Jesu am Kreuz gedenken.

Jesus ritt auf einem Esel in Jerusalem ein und wurde vom Volk als Friedenskönig jubelnd empfangen mit den Worten „gesegnet sei, der kommt im Namen des Herrn, der König Israels.“ (Joh. 12) Um 9:30 Uhr ist Familiengottesdienst, musikalisch gestaltet von den Münstersängerknaben. Vor dem Gottesdienst findet die Segnung der geschmückten „Palmen“ am Südportal statt.

Am 15. April weiht der Bischof in Rottenburg die heiligen Öle in der Chrisammesse. Danach werden die Öle an die Dekanate der Diözese verteilt. Am Mittwoch findet deshalb im Münster um 9 Uhr eine sogenannte Ölmesse statt. Danach werden die Öle von den Mesner und Mesnerinnen in die verschiedenen Kirchengemeinden mitgenommen.

Am Gründonnerstag findet um 19 Uhr gemeinsam für die Auferstehung-Christi-Gemeinde und die Münstergemeinde im Münster eine Eucharistiefeier zum Gedenken an das letzte Abendmahl statt. Dabei singt die Mädchenkantorei.

Am Karfreitag werden morgens Kreuzwege gebetet, um 9.30 Uhr im Stadtgraben beim Heimkehrer-Kreuzweg und um 10 Uhr mit den Kindern in der Kapellenkirche. Um 15 Uhr sind wiederum die Gläubigen beider Pfarrgemeinden zur Karfreitagsliturgie ins Münster eingeladen. Es wird darum gebeten, zur Kreuzverehrung eine Blume mitzubringen. Um 18:30 Uhr wird ins Münster zur Karmette eingeladen.

Das Hochfest der Auferstehung des Herrn beginnt mit der Feier der Osternacht. Am Karsamstag um 21 Uhr wird am Südportal des Münsters das Osterfeuer entzündet. Die Feier der Osternacht wird musikalisch gestaltet von den Münstersängerknaben.

Beim Hochamt am Ostersonntag um 9:30 Uhr singt der Münsterchor mit den Solisten Gabriele Reuter-Mink, Roselinde Bucher, Marcel Raffoul und Wolfgang Staudinger zusammen mit dem Orchester Cappella Vivace die Messe in B-Dur von Franz Schubert. Die Orgel spielt Stefanie Rieger. Um 18 Uhr singt die Choralschola des Münsterchors die Oster-Vesper.

 

Mehr auf NRWZ.de