2.3 C
Rottweil
Mittwoch, 11. Dezember 2019
Start Kirch­li­ches Grill- und Spie­le­nach­mit­tag mit Flücht­lings­fa­mi­li­en

Grill- und Spielenachmittag mit Flüchtlingsfamilien

-

ROTTWEIL-HAUSEN – Von den jesi­di­schen Fami­li­en hat­ten sich 21 Kin­der und fünf Müt­ter ange­mel­det, um mit dem Fami­li­en­kreis der Kir­chen­ge­mein­de St. Maria, Rot­t­­weil-Hau­­sen einen Grill- und Spie­le­nach­mit­tag zu ver­brin­gen. Die Pri­vat-Pkws waren mit aus­rei­chend Kin­der­sit­zen aus­ge­stat­tet, als die Fami­li­en in ihren Häu­sern in Rott­weil und Wel­len­din­gen abge­holt wur­den. Dann ging es auf den herr­lich gele­ge­nen Grill­platz nach Fecken­hau­sen.

Bis das Grill­feu­er ent­zün­det und für das Auf­le­gen der Würst­le berei­tet war, ver­gnüg­ten sich Kin­der und Erwach­se­ne bei jesi­di­schen Tän­zen, Kreis- und Bewe­gungs­spie­len. Die errich­te­te Affen­schau­kel war eine beson­de­re Attrak­ti­on, bei der die Kin­der kaum erwar­ten konn­ten, bis sie an der Rei­he waren. Nach drei Stun­den aus­ge­las­se­nem Spie­len, gemein­sa­mem Essen und schö­nem Bei­sam­men­sein, wur­den die Kin­der mit ihren Müt­tern wie­der in ihr Zuhau­se gefah­ren. Beim herz­li­chen Abschied, der allen schwer fiel, wur­de deut­lich, dass dies nicht die letz­ten Begeg­nun­gen waren.

 

- Adver­tis­ment -