Hausener Erstkommunionkinder zeigen: „Wer teilt, gewinnt!“

ROTTWEIL-HAUSEN (pm) – Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag sind 14 Kin­der aus der katho­li­schen Kir­chen­ge­mein­de St.Maria Hau­sen das ers­te Mal an den Tisch des Herrn getre­ten. Der Got­tes­diens­te dreh­te sich um das Mot­to „Wer teilt, gewinnt!“.

Die Erst­kom­mu­ni­on­kin­der haben mit ihren Eltern gezeigt, dass man beim Tei­len nicht etwa was ver­liert, son­dern, dass man mehr gewinnt. Wenn ich Wis­sen tei­le, gewin­nen alle. Wenn Ich jeman­den ein Lächeln schen­ke, kommt meis­tens auch eins zurück. Brot tei­len nährt eben nicht nur den eige­nen Kör­per son­dern nährt die Gemein­schaft, resü­mier­te Gemein­de­re­fe­rent Mar­tin Hen­sel. Mit Pfar­rer Jür­gen Rie­ger und enga­gie­ren Erst­kom­mu­ni­on­müt­ter gestal­te­te er den Got­tes­dienst und die Dank­an­dacht am Abend.