ROTTWEIL (pm) – Tra­di­tio­nell am 1.Mai fin­det im ober­schwä­bi­schen Fran­zis­ka­ne­rin­nen Klos­ter Sie­ßen (Bad Saul­gau) das Kin­der­fran­zis­kus­fest statt. Kin­der und Jugend­li­che bis 13 Jah­re sind zusam­men mit ihren Fami­li­en herz­lich ein­ge­la­den im Spiel, Gesang, Bas­teln und Thea­ter eine Geschich­te aus dem Leben des Hl.Franziskus ken­nen zu ler­nen. Der Tag beginnt mit Lie­dern und Thea­ter, dann gibt es bis zum frü­hen Nach­mit­tag ver­schie­de­ne Spiel­stel­len und Bas­tel- und Werk­an­ge­bo­te. Es gibt auch ein extra Erwach­se­nen-Pro­gramm. Die Eucha­ris­tie­fei­er mit Bischof Fürst been­det dann gegen 16:00 Uhr das Fest.

Auch die­ses Jahr fah­ren die Gemein­den der katho­li­schen Seel­sor­ge­ein­heit Rott­weil dort hin. Es wur­de wie­der ein Bus gechar­tert, in dem noch eini­ge weni­ge Plät­ze frei sind. Wer noch mit möch­te auf das Kin­der­fran­zis­kus­fest, darf sich im Pfarr­amt Auf­er­ste­hung Chris­ti (0741 15082) mel­den. Kos­ten: 8€ pro Kind, 10€ pro Erwach­se­ner. Kin­der, die als Stern­sin­ger im Janu­ar unter­wegs waren, bekom­men die­sen Aus­flug geschenkt.