Krankensalbung in Auferstehung Christi

ROTTWEIL – Auch die­sen Herbst lädt die Seel­sor­ge­ein­heit Rott­weil-Hau­sen-Neu­kirch zum Emp­fang des Sakra­men­tes der Kran­ken­sal­bung ein. Am Sams­tag 6. Okto­ber fei­ern die Gemein­den die Eucha­ris­tie­fei­er mit Kran­ken­sal­bung um 15 Uhr in der Kir­che Auf­er­ste­hung Chris­ti, Krum­mer Weg.

Zum Emp­fang des Sakra­men­tes sind alle ein­ge­la­den, die sich Got­tes Bei­stand und Bestär­kung in ihrer kör­per­li­chen oder see­li­schen Krank­heit wün­schen. Durch die Gebe­te und die Sal­bung mit Öl sol­len die Gläu­bi­gen, egal ob jung oder alt, Got­tes Zuwen­dung spü­ren dür­fen. In der Gemein­schaft der Eucha­ris­tie­fei­er soll die Soli­da­ri­tät der Gemein­de mit den Kran­ken und ihren Ange­hö­ri­gen zum Aus­druck kom­men.

Im Anschluss an den Got­tes­dienst lädt der Sozi­al­aus­schuss alle Mit­fei­ern­den zur Begeg­nung bei Kaf­fee und Kuchen in das  Gemein­de­zen­trum ein. Wer einen Fahr­dienst benö­tigt, möge sich bit­te im Pfarr­amt Hl.Kreuz 0741/9423511 mel­den.