NRWZ.de, 15. Oktober 2021, Autor/Quelle: Pressemitteilung (pm)

„LebensWERT!“ Herbst-Themenabende im Haus Lebensquell

Drei Vortragsabende in Heiligenbronn

Unter dem Motto „LebensWERT“ veranstaltet das Haus Lebensquell an drei Abenden eine Vortragsreihe im Herbst, die Krisen und Chancen des Lebens in den Blick nehmen.

Das Leben genießen, in vollen Zügen auskosten – wer kennt diese Sehnsucht nach Leben nicht. Doch wie oft werden wir ausgebremst. Die Referenten betrachten an diesen Abenden das Leben von mehreren Seiten und suchen Antworten auch die Frage, was das Leben für den Einzelnen denn wirklich lebensWert macht – also, wo findet man in den Krisen die Chancen.

Die Abende können als gesamte Reihe oder auch einzeln gebucht werden. Sie finden immer dienstags statt von 19 bis 21.30 Uhr.

Die erste Veranstaltung ist am 9. November mit dem Referenten Andreas Rieck aus Wellendingen. Sein Thema: Nimm‘s leicht – Schritte zu mehr Gelassenheit.

Der zweite Abend am 16. November steht unter dem Motto Das Leben der Anderen, Referentin ist die Dipl. Theologin Ute Graf, Leiterin der Seelsorge in der Stiftung St. Franziskus in Heiligenbronn. Sie sucht Antworten unter anderem auf die Fragen: Was lösen Schicksale anderer Menschen in mir aus? Und: Wie gehe ich mit Krisen anderer Menschen um?

Für die dritte Veranstaltung am 23. November stehen zwei Referentinnen zur Verfügung: St. M. Dorothea Thomalla und Regina Ginter, beide Heiligenbronn; das Thema: „Ignatius von Loyola – Leben im Hier und Jetzt!“ Der Heilige entwickelte zu seiner Zeit Übungen (Exerzitien) um Gott in seiner Tiefe zu erfahren. Diese Übungen sind heute noch aktuell. Einige werden auch an diesem Abend in der Praxis vorgestellt.

Weiter Informationen zu der gesamten Reihe inclusive Kosten und Corona-Regeln stehen auf der Homepage www.kloster-heiligenbronn.de ; Anmeldungen per Email an [email protected] oder per Telefon 07422/569-3402

„LebensWERT!“ Herbst-Themenabende im Haus Lebensquell