1.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start Schram­berg Mit drei Plat­zie­rung ganz vor­ne

Mit drei Platzierung ganz vorne

Aus­bil­dungs­be­trieb der Stif­tung St. Fran­zis­kus Hei­li­gen­bronn freut sich über drei erfolg­rei­che jun­ge Men­schen

-

Schram­berg-Hei­­li­gen­bronn. „Das hat schon gigan­tisch gut gepasst“, freut sich Schrei­ner­meis­ter Jür­gen Gru­ber. Aus sei­nem Aus­bil­dungs­be­trieb in der Stif­tung St. Fran­zis­kus Hei­li­gen­bronn haben gleich drei jun­ge Men­schen mit Erfolg die Prü­fung bestan­den. Dies berich­tet die Stif­tung in einer Pres­se­mit­tei­lung.

In drei Jah­ren bil­de­ten er und die Son­der­be­rufs­schu­le der Stif­tung in Koope­ra­ti­on mit der Agen­tur für Arbeit die drei Lern­be­ein­träch­tig­ten Robin Haas aus Lacken­dorf, und Manu­el Hill aus Rott­weil und Tobi­as Maxand aus Röten­berg zu Holz­fach­wer­kern aus. Sie erziel­ten in der Prü­fung her­vor­ra­gen­de Ergeb­nis­se und beleg­ten damit jeweils die ers­ten drei Plät­ze beim Prak­ti­schen Leis­tungs­wett­be­werb Kon­stanz in der Fer­di­nand Stein­beis Schu­le in Tutt­lin­gen. Auf­ga­be für alle Prüf­lin­ge war die Anfer­ti­gung eines Möbel­stü­ckes mit Schub­la­den, Tür und Schloss.

Doch nach drei­jäh­ri­ger Fach­prak­ti­ker­aus­bil­dung für Holz­ver­ar­bei­tung ist noch nicht Schluss. „Alle drei machen die Voll­aus­bil­dung. Das ist klas­se und ver­dient Hoch­ach­tung“, lob­te Rai­ner Dil­ger, Lei­ter des Refe­rats Bau- und Gebäu­de­ma­nage­ment. Aus­bil­dungs­lei­ter Jür­gen Gru­ber führt Manu­el Hill und Tobi­as Maxand mit Zustim­mung der Agen­tur für Arbeit noch mit einem zusätz­li­chen Jahr in der Stif­­tungs-Schrei­­ne­­rei zur Voll­aus­bil­dung, so dass bei­de die Gesel­len­prü­fung als Schrei­ner able­gen kön­nen. Robin Haas schaff­te sogar den Sprung in einen Aus­bil­dungs­be­trieb in der Regi­on. Die Schrei­ne­rei Flaig auf dem Hardt beglei­tet ihn auf sei­nem Weg zum Abschluss sei­ner Voll­aus­bil­dung zum Schrei­ner.

Ein Erfolg für die Schrei­ne­rei und die Berufs­schu­le der Stif­tung St. Fran­zis­kus Hei­li­gen­bronn war wie­der­um die Hol­z­­fach­wer­ker-Prü­­fung der Hand­werks­kam­mer, bei der die drei Azu­bis aus Hei­li­gen­bronn die ers­ten drei Plät­ze beleg­ten. Unser Bild zeigt Rai­ner Dil­ger, Lei­ter Refe­rat Bau- und Gebäu­de­ma­nage­ment, Kam­mer­sie­ger Robin Haas, den zweit­plat­zier­ten Manu­el Hill und den drit­ten Sie­ger Tobi­as Maxand und Schrei­ner­meis­ter Jür­gen Gru­ber.

 

- Adver­tis­ment -