Münstergemeinde begrüßt Mesnerin Severine Mattes

Severine Mattes tritt die Nachfolge von Ivan Drempetic an. Foto: Hildebrand

ROTTWEIL – Beim Sonn­tags­got­tes­dienst in der Kapel­len­kir­che hat Dekan Mar­tin Stöf­fel­mai­er der Gemein­de die neue Mes­ne­rin von Hei­lig-Kreuz vor­ge­stellt.  Seve­ri­ne Mat­tes tritt die Nach­fol­ge von Ivan Drem­pe­tic an, der nach 24 Jah­ren als Mes­ner in den Ruhe­stand ging.

Seve­ri­ne Mat­tes ist gebür­ti­ge Rott­wei­le­rin, ver­hei­ra­tet und hat zwei Kin­der. Der­zeit berei­tet sie sich auch schon auf ihren Dienst im Müns­ter vor, wo es nach der Reno­vie­rung eini­ge tech­ni­sche Ver­än­de­run­gen gibt.