3 C
Rottweil
Donnerstag, 20. Februar 2020

Musikalisch-besinnliche Angebote im Advent

ROTTWEIL (pm) – An jedem Samstag vor den vier Adventssonntagen laden die Kirchengemeinden Rottweils um 18 Uhr wieder zu einer „Ökumenischen Adventsandacht bei Kerzenschein“ ein. In diesem Jahr finden die kurzen Gottesdienste in der Kapellenkirche statt.

Die besinnliche halbe Stunde wird abwechselnd in evangelischer oder katholischer Verantwortung gestaltet und bietet gute Gelegenheit, sich auf den Advent einstimmen zu lassen, zur Ruhe zu kommen, auf Musik und Texte zu hören.
Durch den Schein von Kerzen im abendlichen Kirchenraum wird die Symbolik von Licht und Dunkel unterstrichen, durch die der Advent besonders geprägt ist.

An jedem der vier Adventsonntage findet außerdem jeweils um 17 Uhr ein besonderes  Kirchenkonzert statt. In die Predigerkirche lädt der Chor der Predigerkirche unter der Leitung von Johannes Vöhringer am Sonntag, 29. November zu  Claudio Monteverdis „Marienvesper“ ein.

Ebenfalls in der Predigerkirche  findet  am zweiten Adventssonntag, 6. Dezember,  eine  musikalische Adventsandacht  zum „Jubiläum 60 Jahre Evangelischer Posaunenchor Rottweil“ unter der Leitung von Bastian Greschek statt.

Weil das Münster derzeit geschlossen ist, geben auch die Münstersängerknaben unter Leitung von Robert Kopf am Sonntag, 13. Dezember, in der Predigerkirche ein Adventskonzert.

Am vierten Adventssonntag, 20. Dezember, erklingt in der Auferstehung-Christi-Kirche eine Geistliche Abendmusik zum 4. Advent mit der Mädchenkantorei Auferstehung-Christi und dem Münsterchor unter der Leitung von Wolfgang Weis. Die  Rottweiler Bevölkerung und auch alle Besucher der Stadt und des Weihnachtsmarktes sind zu den besinnlichen Angeboten herzlich eingeladen.

 

Mehr auf NRWZ.de