Ökumenischer Familiengottesdienst in Hausen

ROTTWEIL-HAUSEN – Zwei Tage vor dem Refor­ma­ti­ons­fest – 500 Jah­re Refor­ma­ti­on – fin­det in Hau­sen in der St. Maria Kir­che am 29. Okto­ber ab 10.30  Uhr ein öku­me­ni­scher Got­tes­dienst statt. „ Wir fei­ern bun­te Öku­me­ne“.

Das ist star­kes Zei­chen dafür, dass die Erin­ne­rung an die Refor­ma­ti­on die Kir­chen nicht mehr aus­ein­an­der treibt, son­dern sie in ihrer gemein­sa­men Ori­en­tie­rung an Chris­tus inten­siv mit­ein­an­der ins Gespräch bringt. „ Bun­te Öku­me­ne“ – das ist nicht nur eine Aus­sa­ge über die viel­fäl­ti­gen The­men der Öku­me­ne, son­dern an die­sem Sonn­tag auch ein Aus­druck der ver­schie­de­nen Genera­tio­nen, die ihre Tex­te vor­stel­len wer­den.

Die­ser Got­tes­dienst ist als Fami­li­en­got­tes­dienst vor­be­rei­tet wor­den. Kin­der und Erwach­se­ne wer­den sich äußern. Pfar­rer Jür­gen Rie­ger , Gemein­de­re­fe­ren­tin Gabrie­le Lei­brecht und Pfar­re­rin Esther Kuhn-Luz wer­den den Got­tes­dienst lei­ten.“