Blick nach oben in der Predigerkirche Rottweil. Foto: pm

ROTTWEIL – Unter dem Mot­to „Mit Lust und Lie­be sin­gen” fin­det am kom­men­den Sonn­tag, 14. Mai um 20 Uhr in der Pre­di­ger­kir­che ein offe­nes Sin­gen mit Kan­tor Johan­nes Vöh­rin­ger statt. Der Abend ist eine Ver­an­stal­tung im Rah­men des Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­ums 2017.

Die Musik und ins­be­son­de­re das Kir­chen­lied spiel­ten in der Ver­brei­tung der refor­ma­to­ri­schen Ide­en eine gro­ße Rol­le.
Es wer­den aber nicht nur Lie­der von Mar­tin Luther gesun­gen, son­dern es wer­den auf expe­ri­men­tel­le Wei­se Melo­di­en neu erschlos­sen. Lie­der zum Kir­chen­jahr, Psalm­lie­der, alt­kirch­li­che Hym­nen wer­den genau­so beleuch­tet wie Gesän­ge aus dem Lie­der­heft „Frei­tö­ne”, wel­ches extra zum Refor­ma­ti­ons­ju­bi­lä­um her­aus­ge­kom­men ist. Das Mot­to ist Ein­la­dung, Auf­for­de­rung und Pro­gramm, so wie es der Sonn­tag Kan­ta­te „Sin­get“ nahe­legt. Es zählt jede Stim­me.