Die polnischen Schüler gestalteten zum Schuljahresabschluss den Gottesdienst gemeinsam. Foto: pm

ROTTWEIL (pm) – Seit Sep­tem­ber 2015 gibt es die pol­ni­sche Schu­le in Rott­weil. Am Sonn­tag wur­de der ers­te Abschluss gefei­ert, mit einem Got­tes­dienst in der Auf­er­ste­hung Chris­ti-Kir­che, den die Schü­ler selbst gestal­te­ten.

Sie über­nah­men Lesung, Psalm, Für­bit­ten und die musi­ka­li­sche Gestal­tung. Im Anschluss fei­er­te die pol­ni­sche Gemein­de im Gemein­de­zen­trum am Krum­men Weg, wobei auch die  Dipol­me an die Schü­ler ver­teilt wur­den.

Der pol­ni­sche Unter­richt fin­det an jedem zwei­ten Sams­tag im Monat im Carl Joseph Leiprecht-Haus in der Rat­haus­gas­se 14 statt, dabei geht es nicht nur ums Ler­nen, man unter­nimmt auch gemein­sa­me  Aus­flü­ge und ande­res. Es gibt noch freie Plät­ze. Mehr dar­über unter www.parafia-rottweil.de oder auf Face­book. Das neue Schul­jahr beginnt am 24. Sep­tem­ber.