ROTTWEIL – Die katho­li­sche ita­lie­ni­sche Gemein­de Rott­weil hat bereits einen Ver­tre­ter für Pater Edward gefun­den, der vor zwei Wochen ver­ab­schie­det wur­de. An Sil­ves­ter hielt Pfar­rer Wil­liam Ede sei­nen ers­ten Got­tes­dienst in Rott­weil.

Dekan Mar­tin Stöf­fel­mai­er begrüß­te ihn im Namen der Müns­ter­ge­mein­de. Pfar­rer Ede kommt aus Nige­ria. Er spricht flie­ßend Ita­lie­nisch und schon recht gut Deutsch. Bei einem klei­nen Emp­fang nach dem Got­tes­dienst wur­de er von sei­nen neu­en Gemein­de­mit­glie­dern will­kom­men gehei­ßen.