Schramberger Weihnachtslichtle 2019: Geschenkeaktion für bedürftige Kinder

Wünsche hängen aus

Seit einigen Jahren organisieren die Evangelischen Kirchengemeinden Schramberg und Lauterbach und Sulgen zusammen die Aktion Weihnachtslichtle. Die Idee dahinter: Kindern aus Familien mit sehr geringem Einkommen soll zu Weihnachten ein Wunsch im Gegenwert von etwa 25 Euro erfüllt werden.

Aufgrund der vielen Wünsche im letzten Jahr findet die Aktion 2019 in Zusammenarbeit mit dem Kinderfonds und dem JUKS statt. Ein Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern sammelt die Wünsche, bastelt für jeden Wunsch ein sogenanntes Weihnachtslichtle und hängt es an einen Wünschebaum.

Ab Montag, 28. November hängen die diesjährigen Weihnachtswünsche der Kinder in der Evangelischen Kirche Sulgen, in der Evangelischen Stadtkirche in Schramberg, sowie im Bürgerbüro Sulgen und Schramberg aus. Auch in St. Maria und Heilig Geist in Schramberg hängen Wünsche aus.

Dieses Jahr unterstützen uns zusätzlich viele Geschäfte aus Schramberg und Sulgen. Friseur Hummel in Sulgen und in Schramberg: Hafner Herrenbekleidung, Café Bohne, Schuh Langenbach, Porzellanhaus Schienle, Bettenland Alesi und das Modehaus Dobler

Bürgerinnen und Bürger suchen sich „ihren“ Wunsch, den sie erfüllen möchten aus, kaufen das Geschenk, packen es ansprechend ein, kleben die gepflückte Kerze darauf und bringen es bis zum 20. November 2019 an eine der folgenden Einrichtungen:

  • Evangelisches Pfarrbüro Sulgen (Dienstag bis Freitag von 9-12 Uhr, in der Hohlgasse 18/ 3)
  • Evangelsiches Pfarrbüro Schramberg (Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8-12 Uhr, in der Oberndorferstr. 24)

Die Geschenke werden am 6. Dezember im Rahmen eines gemütlichen Beisammenseins bei Kaffee, Tee und Keksen von 14 bis 17 Uhr in Schramberg und Sulgen an die Kinder und ihre Familien ausgegeben. 

 

-->

Mehr auf NRWZ.de