Seelsorgeeinheit will Pfarrer Silvanus helfen

ROTTWEIL – Am kommenden Sonntag, 25. August möchte Pfarrer Silvanus Barikurungi nach dem Gottesdienst gegen 10:30 Uhr im Gemeindehaus Adolph-Kolping seine Pläne für eine Schule in seiner Heimatstadt vorstellen. Außerdem wird er mit Bildern einen Einblick in seine Heimat Uganda, seine Heimatstadt und seine Arbeit geben.

Auch in diesem Jahr macht Pfarrer Silvanus Barikurungi aus Uganda wieder Ferienvertretung in der Seelsorgeeinheit IV Rottweil. Bei der Aktion Eine Welt Rottweil läuft ein Antrag von ihm für den Bau einer dringend benötigten Schule in seiner Heimatstadt Kigoto. Die Seelsorgeeinheit möchte ihn bei der Beschaffung des Schulinventars unterstützen. Es sollen auch Möglichkeiten erörtert werden, wie die Gemeinde Patenschaften für das Schulgeld organisieren kann. Interessenten sind zu dieser etwa einstündigen Vormittagsvorstellung herzlich eingeladen.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de