- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Sonntag, 31. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Seniorenwallfahrt führte in die Ortenau

    ROTTWEIL – Mehr als 130 Personen haben sich zur Seniorenwallfahrt angemeldet, den die Pfarrgemeinden der Seelsorgeeinheit Rottweil 4 aus Hausen, Neukirch, sowie den katholischen Kirchengemeinden Heilig-Kreuz und Auferstehung-Christi ausgeschrieben hatten. In drei Bussen fuhren die Wallfahrerinnen und Wallfahrer frohgelaunt bei angenehmen Temperaturen mit Pfarrer Timo Weber und Pfarrer Jürgen Rieger in die Ortenau zur Wallfahrtskirche Maria Krönung in Lautenbach im Renchtal.

    Dort feierte Pfarrer Timo Weber mit den Pilgern einen Wortgottesdienst. Für eine feierliche Stimmung sorgte Peter Strasser, der den Gesang mit der Orgel begleitete. Diese Kirche ist ein Kleinod und ein bedeutendes kulturelles Denkmal in Süddeutschland. Ihre Wirkung auf den Besucher ist das Resultat der unveränderten Bausubstanz und der noch nahezu vollständigen Originalausstattung. Wie auch das Rottweiler Münster ist die Kirche Mitte des 15. Jahrhunderts im gotischen Stil erbaut worden. Mehrere Kriege und zweimalige Verwüstungen des Renchtales hat sie unbeschadet überstanden.

    Die Gnadenkapelle samt Lettner und die Originalausstattung mit drei gotischen Flügelaltären sowie zahlreiche Stifterscheiben sind noch im alten Zustand erhalten. Die abschließende Einkehr war in Gengenbach vorgesehen. Dieses Städtchen hat einiges mit Rottweil gemein. Es war eine römische Siedlung, wurde im 14. Jahrhundert Freie Reichsstadt und hat im Dreißigjährigen Krieg im März 1643 schlechte Erfahrungen mit Mareshal de Guebriant gemacht, der das Städtchen plündern ließ, bevor er dann in Rottweil im Herbst desselben Jahres an einer Verwundung gestorben ist, ohne die Stadt einzunehmen. Beim Spaziergang vom Parkplatz vor der Stadtmauer hinein in die Stadt konnten dann viele schöne alte Fachwerkhäuser, Türme, Brunnen und verträumte Gässchen bewundert werden. Mit einer gemütlichen Einkehr endete der Tag.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Unser Onlineshop vom Kosmetikstudio Elisa

    Wir bieten Ihnen auch zu Coronazeiten folgende Leistungen weiter an: - Produktkauf der Markenkosmetik BABOR über unseren Onlinenshop - Produktkauf…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 67
    Kaffee Lokal - Online - einkaufen

    Kaffee Lokal - Online - einkaufen

    Kaffee, das ist unsere Leidenschaft.  Mit viel Liebe zum Kaffee entwickelte sich der kleine Familienbetrieb zum mittelständischen Unternehmen. Das Firmenfundament…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 56
    Kostenfreie Selbstoptimierung für Ihre herzklopfenden Ziele

    Kostenfreie Selbstoptimierung für Ihre herzklopfenden Ziele

    Erfolgsmethode jetzt zum kostenfreien Download: ☕ Business #Erfolgs-Booster ☕ Unerschütterlicher #Mut ☕ #Lebenskrise auflösen ☕ #Ängste auflösen ☕ Meine #Kraftquelle…
    Montag, 11. Mai 2020
    Aufrufe: 7

    Gefährlich überholt: Beinahe schwerer Unfall bei Wellendingen

    Glück im Unglück hatten laut Polizei die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der L 434 bei Wellendingen ereignet hat....

    Einladung Fronleichnam einmal anders

    Es hat eine lange Tradition zum Fest Fronleichnam Häuser und Wege mit Blumen und kleinen „Altären“ zu schmücken. Da dieses Jahr keine große Prozession...

    Gottesdienst Pfingstsonntag in der evangelischen Stadtkirche in Schramberg

    "An Pfingsten erinnern wir uns daran, dass der Heilige Geist alle Menschen weltweit erfüllt und verbindet. Pfingsten gilt außerdem als Geburtstag der Kirche, ein...

    Paradiesplatz: Parker verhindern Bushaltestelle

    Vor wenigen Tagen haben die Bauarbeiten am Paradiesplatz begonnen. Für die Arbeiten an der Göttelbachverdolung muss die Bushaltestelle beim Lichtspielhaus gesperrt werden. Die Stadt...

    Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag in St. Maria in Schramberg

    Seit Jahren hat der ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag im Park der Zeiten Tradition. Katholische und evangelische Christen treffen sich, um Gemeinschaft zu erleben und...

    Fluorn-Winzeln: Ein Jungstorch im Nest

    Im Rahmen einer Bewegungsfahrt der Feuerwehr Oberndorf mit der neuen Drehleiter hatte Emil Moosmann die Möglichkeit, in das Storchennest auf der Alten Kirche in...

    Null-Interesse an Energiewende?

    Mit wachen Augen beobachtet Johannes Haug aus Rottweil die Politiker im Land. Kürzlich  warf er dem Sulzer AfD-Abgeordneten Emil Sänze vor, sich nicht eindeutig...

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...
    - Anzeige -