13.1 C
Rottweil
Sonntag, 23. Februar 2020

Singspiel „Petrus und der Fischzug“ im Familiengottesdienst

ROTTWEIL (pm) – Zusammen mit  Pfarrer Honold und  ihrem  „Guten Hirten“ Kantor Johannes  Vöhringer haben  die Kinderchöre  in der  Predigerkirche  in einem Familiengottesdienst das Singspiel „Petrus  und der Fischzug“ aufgeführt. Musiklaisch begleitet wurden sie von Karin Welge (Klarinette),Julika Lorenz (Violine), Lilian Leyhausen (Cello) und Volker Welge (Klavier).

Sie machten deutlich, wie Petrus, der „Fels“ auf dem die Kirche gebaut werden sollte, auch als  „Klassensprecher“ der Jünger Schwächen  zeigte und beinahe wie ein Stein unterging und wie dessen Beschwörungen nichtmal bis zum nächsten Hahnenschrei gelten konnten.
Aber sie zeigten auch eindrücklich und mit Überzeugung, wie gerade dieser  fehlerhafte Mensch beauftragt wurde, andere Menschen einzuladen in die Zugehörigkeit zu Gott (vergleichbar mit dem Auswerfen eines Netzes um Fische zu fangen) und dass er trotzdem  für Gott der Richtige war, weil er bekennen konnte, in Jesus den Christus Gottes zu sehen, also den Gesandten, in dem das Wesen Gottes und seine Zuwendung zu den Menschen in besonderer Weise deutlich wird.

Für die engagierte Darbietung bedankten sich die Gottesdienstbesucher mit großem Applaus, und man kann schon auf das nächste Singspiel gespannt  sein, das am ersten Juli-Sonntag aufgeführt wird unter dem Titel „Jetzt reichts!“

 

Mehr auf NRWZ.de