Stadtkirche wird angestrahlt

Ab Montag, 30. Oktober per LED

SCHRAMBERG (pm) – Punktgenau zum Reformationstag ist die Außenbeleuchtung der evangelischen Stadtkirche fertiggestellt worden. Darüber berichtet Pfarrer Michael Jonas:

„Mehrere extrem energieeffiziente LED-Strahler erhellen nun die beiden Kirchtürme und die Portale, um das denkmalgeschützte Bauwerk bei Dunkelheit im Stadtbild hervorzuheben. Möglich geworden ist diese Maßnahme durch eine private Stiftung. Erstmalig eingeschaltet wird die Beleuchtung am Montag um 18 Uhr.

Dazu sind alle interessierten Gemeindeglieder und Mitbürger eingeladen. Pfarrer Michael Jonas wird mit einem kurzen Abendgebet die kleine Feier eröffnen. Wenn die Glocken dann den Feiertag einläuten, wird die Beleuchtung zum ersten Mal erstrahlen. Danach wird zu einem Glas Sekt eingeladen.“

Info: Der große Festgottesdienst am Reformationstag für die Gemeinden aus Schramberg, Lauterbach, Sulgen, Rötenberg und Locherhof beginnt am 31. Oktober um 10 Uhr in der evangelischen Stadtkirche. Auf dem Rathausplatz lädt die evangelische Kirche anschließend alle ins Festzelt zum Mittagessen und Zusammensein ein. Das Festzelt stellten die beiden Schramberger Pfarrer Jonas und Krimmer mit freiwilligen Helfern am Samstag auf.

 

-->
Vorheriger ArtikelAuf die Mütze
Nächster ArtikelBild der Nacht

Mehr auf NRWZ.de