Die evangelische Stadtkirche wird künftig LED-angestrahlt. Foto: him

SCHRAMBERG (pm) – Punkt­ge­nau zum Refor­ma­ti­ons­tag ist die Außen­be­leuch­tung der evan­ge­li­schen Stadt­kir­che fer­tig­ge­stellt wor­den. Dar­über berich­tet Pfar­rer Micha­el Jonas:

Meh­re­re extrem ener­gie­ef­fi­zi­en­te LED-Strah­ler erhel­len nun die bei­den Kirch­tür­me und die Por­ta­le, um das denk­mal­ge­schütz­te Bau­werk bei Dun­kel­heit im Stadt­bild her­vor­zu­he­ben. Mög­lich gewor­den ist die­se Maß­nah­me durch eine pri­va­te Stif­tung. Erst­ma­lig ein­ge­schal­tet wird die Beleuch­tung am Mon­tag um 18 Uhr.

Dazu sind alle inter­es­sier­ten Gemein­de­glie­der und Mit­bür­ger ein­ge­la­den. Pfar­rer Micha­el Jonas wird mit einem kur­zen Abend­ge­bet die klei­ne Fei­er eröff­nen. Wenn die Glo­cken dann den Fei­er­tag ein­läu­ten, wird die Beleuch­tung zum ers­ten Mal erstrah­len. Danach wird zu einem Glas Sekt ein­ge­la­den.”

Info: Der gro­ße Fest­got­tes­dienst am Refor­ma­ti­ons­tag für die Gemein­den aus Schram­berg, Lau­ter­bach, Sul­gen, Röten­berg und Locher­hof beginnt am 31. Okto­ber um 10 Uhr in der evan­ge­li­schen Stadt­kir­che. Auf dem Rat­haus­platz lädt die evan­ge­li­sche Kir­che anschlie­ßend alle ins Fest­zelt zum Mit­tag­essen und Zusam­men­sein ein. Das Fest­zelt stell­ten die bei­den Schram­ber­ger Pfar­rer Jonas und Krim­mer mit frei­wil­li­gen Hel­fern am Sams­tag auf.