ROTTWEIL – In der Auf­er­ste­hung-Chris­ti-Gemein­de fin­det am Sonn­tag, 3. Febru­ar wie­der der tra­di­tio­nel­le Sup­pen­sonn­tag im Gemein­de­zen­trum neben der Kir­che statt. Im Anschluss an den 11 Uhr- Got­tes­dienst, der von den Mäd­chen der Mäd­chenkan­to­rei Auf­er­ste­hung Chris­ti gestal­tet wird, lädt der För­der­ver­ein der Mäd­chenkan­to­rei zu einer herz­haf­ten Kar­tof­fel­sup­pe ein und freut sich über zahl­rei­che hung­ri­ge Gäs­te. Mit dem Erlös soll die Fahrt des Mäd­chen­cho­res in den Oster­fe­ri­en nach Köln unter­stützt und geför­dert wer­den.

Die Sup­pen­sonn­ta­ge fin­den in der Regel am ers­ten Sonn­tag eines Monats statt und wer­den von wech­seln­den Grup­pen, Fami­li­en oder Paa­ren aus­ge­rich­tet. Es bie­tet sich die Mög­lich­keit, bei lecke­rem Essen mit­ein­an­der ins Gespräch zu kom­men und die Mit­glie­der der Grup­pie­run­gen ken­nen­zu­ler­nen.