Freude beim Vinzenz von Paul Hospital und seinem Geschäftsführer Thomas Brobeil (links), der den neuen Krankenhauspfarrer Gerhard Huber (Bildmitte) beim Einführungsgottesdienst in der Klosterkirche Rottenmünster herzlich willkommen hieß. Foto: Schröder

ROTTWEIL – Pfar­rer Ger­hard Huber ist neu­er Kran­ken­haus­seel­sor­ger im Vin­zenz von Paul Hos­pi­tal Rot­ten­müns­ter. Die Amts­ein­füh­rung durch Dekan Mar­tin Stöf­fel­mai­er fand im Rah­men einer fest­li­chen Eucha­ris­tie­fei­er statt. Ger­hard Huber, zuvor Pfar­rer in Ess­lin­gen, ist Nach­fol­ger von Pfar­rer Klaus Alen­der, der im Okto­ber ver­gan­ge­nen Jah­res ver­ab­schie­det wur­de.

Bei der Amts­ein­set­zung, die Dekan Mar­tin Stöf­fel­mai­er im Namen von Bischof Dr. Geb­hard Fürst vor­nahm, über­reich­te er die offi­zi­el­le Ernen­nungs­ur­kun­de und hob her­vor, wie wich­tig die Auf­ga­be der Kli­nik­seel­sor­ge sei, ergän­zend zur ärzt­li­chen, the­ra­peu­ti­schen und pfle­ge­ri­schen Behand­lung, um Men­schen in ihren Fra­gen und Nöten bei­zu­ste­hen und sie zu beglei­ten.

Pfar­rer Huber griff in sei­ner Pre­digt die Wor­te aus dem Johan­nes-Evan­ge­li­um auf: „Ich bin die Tür; wer durch mich hin­ein­geht, wird geret­tet wer­den, wird ein- und aus­ge­hen und Wei­de fin­den“. Anknüp­fend an die­ses Bild­wort Jesu wol­le er bei sei­nem Dienst als Seel­sor­ger „Türen von Innen öff­nen, vom Her­zen der Men­schen zum Her­zen Got­tes“.

Namens der Ordens­lei­tung, der Kli­nik- und Heim­lei­tung, der Schwes­tern, Mit­ar­bei­ter, Pati­en­ten und Heim­be­woh­ner hieß Geschäfts­füh­rer Tho­mas Bro­beil den Seel­sor­ger herz­lich will­kom­men. „Wir sind froh, dass wir Sie nach einer rela­tiv kur­zen Zeit des War­tens als neu­en Kran­ken­haus­pfar­rer gewin­nen konn­ten und wün­schen Ihnen für Ihre neue, ver­ant­wor­tungs­vol­le Auf­ga­be, bei der Sie viel Gutes und Heil­brin­gen­des bewir­ken kön­nen, viel Freu­de, berei­chern­de Begeg­nun­gen und Got­tes Segen“, so Bro­beil.

Auch Pas­to­ral­re­fe­rent Josef Gött­le, Schwes­ter Anti­lia Sto­ckert und Pfar­re­rin Anne­gret Ret­ten­mai­er zeig­ten sich vol­ler Freu­de, dass das Seel­sor­ge­team des Vin­zenz von Paul Hos­pi­tals mit Ger­hard Huber als neu­er Kran­ken­haus­pfar­rer nun wie­der kom­plett ist.

Musi­ka­lisch setz­ten Chef­arzt Dr. Klaus-Die­ter Neher an der Orgel und der Mit­ar­bei­ter­chor des Vin­zenz von Paul Hos­pi­tals unter Lei­tung von Chef­arzt Dr. Johan­nes Hub der Eucha­ris­tie­fei­er einen glanz­vol­len Rah­men.