Vinzenz von Paul Hospital heißt Pfarrer Gerhard Huber als neuen Krankenhausseelsorger willkommen

Freude beim Vinzenz von Paul Hospital und seinem Geschäftsführer Thomas Brobeil (links), der den neuen Krankenhauspfarrer Gerhard Huber (Bildmitte) beim Einführungsgottesdienst in der Klosterkirche Rottenmünster herzlich willkommen hieß. Foto: Schröder

ROTTWEIL – Pfar­rer Ger­hard Huber ist neu­er Kran­ken­haus­seel­sor­ger im Vin­zenz von Paul Hos­pi­tal Rot­ten­müns­ter. Die Amts­ein­füh­rung durch Dekan Mar­tin Stöf­fel­mai­er fand im Rah­men einer fest­li­chen Eucha­ris­tie­fei­er statt. Ger­hard Huber, zuvor Pfar­rer in Ess­lin­gen, ist Nach­fol­ger von Pfar­rer Klaus Alen­der, der im Okto­ber ver­gan­ge­nen Jah­res ver­ab­schie­det wur­de.

Bei der Amts­ein­set­zung, die Dekan Mar­tin Stöf­fel­mai­er im Namen von Bischof Dr. Geb­hard Fürst vor­nahm, über­reich­te er die offi­zi­el­le Ernen­nungs­ur­kun­de und hob her­vor, wie wich­tig die Auf­ga­be der Kli­nik­seel­sor­ge sei, ergän­zend zur ärzt­li­chen, the­ra­peu­ti­schen und pfle­ge­ri­schen Behand­lung, um Men­schen in ihren Fra­gen und Nöten bei­zu­ste­hen und sie zu beglei­ten.

Pfar­rer Huber griff in sei­ner Pre­digt die Wor­te aus dem Johan­nes-Evan­ge­li­um auf: „Ich bin die Tür; wer durch mich hin­ein­geht, wird geret­tet wer­den, wird ein- und aus­ge­hen und Wei­de fin­den“. Anknüp­fend an die­ses Bild­wort Jesu wol­le er bei sei­nem Dienst als Seel­sor­ger „Türen von Innen öff­nen, vom Her­zen der Men­schen zum Her­zen Got­tes“.

Namens der Ordens­lei­tung, der Kli­nik- und Heim­lei­tung, der Schwes­tern, Mit­ar­bei­ter, Pati­en­ten und Heim­be­woh­ner hieß Geschäfts­füh­rer Tho­mas Bro­beil den Seel­sor­ger herz­lich will­kom­men. „Wir sind froh, dass wir Sie nach einer rela­tiv kur­zen Zeit des War­tens als neu­en Kran­ken­haus­pfar­rer gewin­nen konn­ten und wün­schen Ihnen für Ihre neue, ver­ant­wor­tungs­vol­le Auf­ga­be, bei der Sie viel Gutes und Heil­brin­gen­des bewir­ken kön­nen, viel Freu­de, berei­chern­de Begeg­nun­gen und Got­tes Segen“, so Bro­beil.

Auch Pas­to­ral­re­fe­rent Josef Gött­le, Schwes­ter Anti­lia Sto­ckert und Pfar­re­rin Anne­gret Ret­ten­mai­er zeig­ten sich vol­ler Freu­de, dass das Seel­sor­ge­team des Vin­zenz von Paul Hos­pi­tals mit Ger­hard Huber als neu­er Kran­ken­haus­pfar­rer nun wie­der kom­plett ist.

Musi­ka­lisch setz­ten Chef­arzt Dr. Klaus-Die­ter Neher an der Orgel und der Mit­ar­bei­ter­chor des Vin­zenz von Paul Hos­pi­tals unter Lei­tung von Chef­arzt Dr. Johan­nes Hub der Eucha­ris­tie­fei­er einen glanz­vol­len Rah­men.