- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...
17.6 C
Rottweil
Freitag, 29. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    „Vor langer Zeit in Bethlehem“

    DEISSLINGEN – Das Krippenspiel der Kinderkirche ist in der Pauluskirche in Deißlingen nicht mehr wegzudenken. Dieses Jahr kam im gut besuchten Familiengottesdienst das Stück „Vor langer Zeit in Bethlehem“ zur Aufführung. Es ist ein musikalisches Krippenspiel, bei dem sich die Spielszenen mit Liedern abwechseln.

    Die Geschwister Elia und Hannah, Kinder der Herbergswirtsleute, führen durch die Weihnachtsbotschaft und kommen zusammen mit den Hirten als Erste zum neugeborenen Kind im Stall. Die Kinder im Alter von 4 bis 9 Jahren spielten ihre Rollen engagiert. Neben den beiden Geschwistern waren die Hirten auf dem Felde, die Engel, die die Weihnachtsbotschaft überbrachten, die Wirtsleute und Maria und Joseph auf der Herbergssuche im Einsatz. Die Hirten danken Gott, dass er mit der Geburt in der Krippe auch die Ärmsten der Armen und die Kinder nicht vergessen hat. Und die Geschwister erkennen: „Gott ist Mensch geworden, ganz klein und riesengroß.“

    Zwischen den Szenen sangen alle Kinder gemeinsam die flotten, zeitgemäßen Lieder, die bereits ab Oktober eingeübt wurden. Spätestens beim vorgetragenen Schlusslied „Wo der Himmel und die Erde sich berühren“ sprang die Freude von Weihnachten von den Kindern auf die Besucher des Familiengottesdienstes über.
    Für den beeindruckenden Auftritt der Kinderkirche gab es langanhaltenden Beifall.

    Pfarrerin Rosemarie Winkler dankte den Mitarbeiterinnen Andrea Dautel, Heidrun Hengstler, Renate Ernst und Judith Lechler für die gute Vorbereitung des Krippenspiels sowie Annika Dautel und Julian Emminger für die musikalische Begleitung an Keyboard und Cajon.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    expert Enderer  *** Wir sind wieder persönlich für Sie da! ***

    expert Enderer *** Wir sind wieder persönlich für Sie da! ***

    Wir sind wieder persönlich für Sie da! Unsere Telekommunikationsabteilung und Reparaturwerkstatt sind wieder geöffnet. Wir sind von Montag bis Freitag…
    Montag, 6. April 2020
    Aufrufe: 119
    Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn -  Hofladen-Verkauf jetzt in der Außenfiliale Waldmössingen

    Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn - Hofladen-Verkauf jetzt in der Außenfiliale Waldmössingen

    Aufgrund der hohen Nachfrage geht der Verkauf unseres Hofladens mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft in Waldmössingen weiter. Sie finden…
    Donnerstag, 2. April 2020
    Aufrufe: 540
    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    Liebe Kunden, Auch wenn wir uns zur Zeit nicht persönlich um Ihre Haare kümmern dürfen, möchten wir Sie trotzdem unterstützen,…
    Montag, 30. März 2020
    Aufrufe: 107

    Polizei verabschiedet Bruno Suschinski

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Polizeirevier Schramberg wurde am Freitag Polizeihauptmeister Bruno Suschinski in den Ruhestand verabschiedet. Er war insgesamt 45 Jahre bei...

    Zappenduster

    Teilweise dramatische Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit in einem nie da gewesenen Umfang und eine völlig unklare Zukunft: Für die Wirtschaft auch in der Region...

    Corona: Badschnass bleibt zu bis 1. September

    Das Hallenbad „Badschnass“  wird möglicherweise erst zum 1. September seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die wegen des Corona-Virus derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen schienen der großen Mehrheit...

    Schwenningen: Mutter dreier Kinder getötet – mutmaßlicher Täter in Haft

    Nach dem Tod einer 39-jährigen Frau am gestrigen Donnerstag in VS-Schwenningen (wir berichteten bereits) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.

    Aichhalden: Radler-Unfall im Bereich Eselbach

    Zu einem Unfall in der Nähe des Gasthauses Eselbach sind am frühen Freitagnachmittag Rettungskräfte des DRK, der Notarzt, ein Rettungshubschrauber und eine Polizeistreife ausgerückt....

    Quatsch mit Corona-Kontaktdaten, oder: Wenn Bill Clinton in einem Rottweiler Restaurant vorbei schaut

    Mit einem kann man Rottweils Landrat Dr. Wolf-Rüdiger Michel gerade richtig in Fahrt bringen: Indem man auf die Corona-Verordnungen pfeift. Vor allem...

    Schramberg-Heiligenbronn: Baucontainer aufgebrochen

    In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter auf dem Gelände der Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn an der Bonaventura-Hauser-Straße einen im Bereich...

    Kindergarten Don Bosco und die Schulen werden gebaut

    Die Steuereinnahmen sinken, niemand weiß, wie die Entwicklung vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie weiter geht. Ob es den von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) angestrebten...

    Auch die Schulen müssen sparen

    Die Stadt Schramberg muss sparen. Ebenso, wie alle anderen Kommunen, muss auf sinkende Steuereinnahmen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie reagiert werden. Davon betroffen sind...

    Auferstehung Christi feiert Pfingsten

    ROTTWEIL - 43 Figuren haben Erika Scheurer und Ulrike Zimmerer im Altarraum von Auferstehung Christi aufgestellt. Ausgehend von der Darstellung der Himmelfahrt...
    - Anzeige -