Weihnachtsbrötle für die Heiligabendfeier im Gemeindehaus gesucht

ROTTWEIL – Für die Hei­lig­abend­fei­er im Gemein­de­haus Adolph-Kol­ping dür­fen Weih­nachts­bä­cke­rin­nen und –bäcker wie­der ihre köst­li­chen Pro­duk­te tei­len. Die „Bröt­le“ für die Fei­er kön­nen im Müns­ter­pfarr­amt oder in der Wär­me­stu­be abge­ge­ben wer­den – mit dem Hin­weis „für Hei­lig­abend”. Die­se wer­den dann gemischt in Geschenk­tüt­chen ver­packt und dem Prä­sent, das jeder Besu­cher der Fei­er bekommt, bei­gefügt.

Wer Lust und Freu­de am Backen hat, darf die Fei­er ger­ne im Vor­feld unter­stüt­zen – Abga­be bit­te bis zum 12. Dezem­ber. Außer­dem lädt die Kir­chen­ge­mein­de schon heu­te zum Besuch der Fei­er ein. Gäs­te, die ger­ne in Gemein­schaft fei­ern wol­len sind ab 18 Uhr ins Gemein­de­haus in der Wald­tor­stra­ße 8 ein­ge­la­den – zur Fei­er mit Weih­nachts­ge­schich­te, Lie­dern und einem fei­nen Weih­nachts­es­sen.  Das fro­he Zusam­men­sein dau­ert etwa bis 20.30 Uhr. Die Fei­er wird gestal­tet von der katho­li­schen Kir­chen­ge­mein­de in Zusam­men­ar­beit mit der Spit­tel­müh­le.