Weihnachtsgottesdienste der Kirchengemeinde St. Maria – Hl. Geist,

Weihnachtsgottesdienste der Kirchengemeinde St. Maria – Hl. Geist,

Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen ist die Teilnehmerzahl für Gottesdienste begrenzt. Dies gelte auch für die, die in den vergangenen Jahren immer gut besucht waren, heißt es in einer Pressemitteilung der katholischen Kirchengemeinde in Schramberg.

So ist es laut Kirchengemeinde aktuell notwendig, für folgende Gottesdienste kostenlose Eintrittskarten einzuführen: für die Krippenspiele an Heilig Abend um 15.30 Uhr und 16.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche; für die Christmette um 18 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche; für die Christmette um 22 Uhr in der Kirche Sankt Maria; für das Weihnachtshochamt am 25. Dezember um 10 Uhr in Heilig Geist; für das Hochamt am Stephanustag, 26. Dezember, um 10 Uhr in der Kirche St. Maria und für den Gottesdienst am Sonntag, 27. Dezember, 10 Uhr, in der Heilig-Geist-Kirche.

Die St. Maria-Kirche in Schramberg. Archiv-Foto: him

Eintrittkarten  abholen

Die Eintrittskarten werden an folgenden Terminen gratis abgegeben: vor und nach den Gottesdiensten am Samstag, 12. Dezember, ab 18 Uhr in der St.-Maria-Kirche; am Sonntag, 13. Dezember, ab 9.30 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche; am Samstag, 19. Dezember, ab 18 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche; am Sonntag, 20. Dezember, ab 9.30 Uhr in der Kirche St. Maria sowie am Montag, 14. Dezember, von 8.30 bis 11 Uhr im Pfarrbüro Heilig Geist und am Dienstag, 15. Dezember, von 8.30 bis 11 Uhr im Pfarrbüro St. Maria.

Die Anzahl der Karten ist begrenzt. Reservierungen sind nicht möglich. Die Ausgabe erfolgt an den oben genannten Termine solange der Vorrat reicht.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Reservierungen in den Pfarrbüros nicht möglich sind.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 4. Dezember 2020 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kirchliches/weihnachtsgottesdienste-der-kirchengemeinde-st-maria-hl-geist/293957