5.4 C
Rottweil
Dienstag, 18. Februar 2020

1630 Euro für den Kinder- und Jugendhospizdienst

DESSLINGEN – Am Freitag übergaben die Musiker von Intakt und Project5 die Spenden ihrer Weihnachtsauftritte an Sigrun Butschek von Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser in Rottweil. Zusammengekommen waren die 1630 Euro beim Weihnachtsliedersingen von Project5 am Gupfen am Heilig Abend und beim Bären-Abschiedskonzert von Intakt am 28. Dezember.

Die Malteser bilden seit einem Jahr in Rottweil Ehrenamtliche aus, die dann in Familien mit schwerstkranken Kindern oder Elternteilen helfen. Wie wichtig dafür Spenden sind, betonte Sigrun Butschek, denn die Einsätze der Ehrenamtlichen sind für die Familien kostenlos, und auch die Ehrenamtlichen müssen für ihre Ausbildung, die über ein halbes Jahr geht, nichts bezahlen. Dabei ist der Einsatz unglaublich wichtig, so Butschek, viele Familien seien mit der Pflege der Kranken völlig überfordert, Geschwisterkinder kämen zu kurz, und oft wüssten die Familien auch überhaupt nicht, woher sie Hilfe bekommen können. Und hier steht ihnen der Kinder- und Jugendhospizdienst dann zur Seite.

 

Mehr auf NRWZ.de